> > > > Überblick: Die Z87-Mainboards von ASUS

Überblick: Die Z87-Mainboards von ASUS

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: ROG-Serie - Besondere Features

Für die ROG-Serie hat sich ASUS neue Features einfallen lassen, die wir unseren Lesern auf dieser Seite gern präsentieren möchten.

ASUS_ROG_Mainboards
MPCIE Combo II inkl. WLAN 802.11ac ist bereits beim Maximus VI Extreme dabei.

Eine Besonderheit beim Maximus VI Extreme ist das MPCIE Combo II-Modul, welches am I/O-Panel aufgesteckt und verschraubt wird. Auf der einen Seite des kleinen PCBs ist ein Mini-PCIe-Sockel verlötet, in dem bereits eine WLAN/Bluetooth-Karte installiert ist. Es wird sowohl die 2,4 GHz-, als auch die 5 GHz-Frequenz (Dual-Band) in den Modi 802.11a/b/g/n/ac unterstützt. Bluetooth-Gerätschaften können mit dem 4.0-Standard an das System gekoppelt werden.

Auf der anderen Seite des PCBs lässt sich der M.2-Sockel finden, den man auch unter dem Namen "NGFF" kennt. In ihm können NGFF-SSDs für Sockel 2 und 3 nach den PCIe-2.0- und SATA-6G-Standards verbaut werden. Im Lieferumfang ist jedoch keine NGFF-SSD enthalten und muss eigenständig erworben werden.

ASUS_ROG_Mainboards
Exklusives Zubehör für das Maximus VI Extreme: Das OC-Panel

Ausschließlich für die Extreme-Variante hat sich ASUS in Vergangenheit immer einen interessanten Bonus für Overclocker einfallen lassen. So war beim Maximus V Extreme (zum Hardwareluxx-Test) noch der OC-Key enthalten, der an der ersten oder einzigen dedizierten Grafikkarte angekoppelt wurde. Das neueste, besondere Gadget ist demnach das OC-Panel, mit dem der Enthusiast in den Genuss des Komfort-Overclocking kommt.

ASUS_ROG_Mainboards
Das Innenleben vom OC-Panel.

An der Unterseite ist ein Anschluss, bestehend aus 18 Pins, der vermutlich mithilfe eines Verbindungskabels an das Mainboard angeschlossen wird. Wie es aussieht, bezieht das OC-Panel über einen SATA-Power-Stecker seine benötigte Energie. Wenn man das Panel öffnet, zeigen sich weitere Möglichkeiten. Es lassen sich vier PWM-Lüfter anschließen. Zusätzlich wurden Spannungsmesspunkte angebracht. Weitere Informationen ließen sich anhand der Präsentationsfolien nicht entlocken. Spätestens dann, wenn wir das Maximus VI Extreme in unseren Händen halten, wird man Genaueres in Erfahrung bringen können.

ASUS_ROG_Mainboards
Perfect Voice: Zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen für eine klarere Sprachübertragung.

Gerade beim Online-Gaming, zusammen mit Voice-Chats wie z.B. mit Teamspeak 3, ist es immer von Vorteil, wenn die eigene Stimme möglichst klar und mit wenigen Umgebungsgeräuschen über das Internet übertragen wird. ASUS hat sich dem Problem angenommen und führt nun das Perfect Voice-Feature ein. Dabei werden zwei Unterfunktionen berücksichtigt. Mit dem "Noise Gate" werden die Nebengeräusche zwischen den gesprochenen Wörtern und Sätzen entfernt bzw. ausgeblendet. Schaltet man die "Noise Reduction" hinzu, analysieren und schätzen Spektralsubtraktions-Algorithmen die Anzahl der Geräusche in der unmittelbaren Umgebung und versuchen sie bestmöglich zu unterdrücken.

ASUS_ROG_Mainboards
Mit dem Sonic Radar ist man seinen Gegnern noch dichter auf den Fersen.

Geht es in einem (Online-)First Person Shooter heiß zur Sache, hat man allerhand zu tun. Darunter fällt das Orten der Gegner oder Teammitglieder, was bisher nur mit gutem Sound-Equipment und einem gut ausgeprägten Hörvermögen möglich ist. Mit dem Sonic Radar wird das Orten nun vereinfacht. Bereits drei beliebte Spiele, darunter Battlefield 3, befinden sich in der Datenbank. Das Zusatzprogramm integriert sich in den First Person Shooter mit ein und zeigt ingame ein Overlay an:

ASUS_ROG_Mainboards
So sieht es ingame aus.

Als gutes Beispiel hat man Battlefield 3 ausgewählt. Auf dem Overlay werden Schüsse von Waffen, Fußschritte, verbale Äußerungen und Explosionen angezeigt und zeigen somit an, aus welcher Richtung sie kommen. Ob man dieses Feature eher als Cheating ansehen sollte, darüber darf natürlich diskutiert werden.

Unten sind nochmal alle Bilder zu den ROG-Mainboards und deren Features in einer Galerie zu begutachten.

 

Abschließende Worte:

ASUS hat für die Haswell-Plattform Ordentliches auf die Beine gestellt und dabei aber nicht nur neue Platinen vorgestellt, sondern auch neue, innovative Features präsentiert. Da vorläufig nur die Z87-Mainboards vorgestellt wurden, werden noch weitere Mainboards mit Intels H87- und B85-Chipsatz folgen. Von ASUS haben wir die Bestätigung erhalten, dass die ersten Sockel 1150-Mainboards vorerst mit der ersten C1-Chipsatz-Revision ausgeliefert werden. Zu den Preisen ist aktuell hingegen noch nichts bekannt. Spätestens nach der Computex wird man erste Preise in Erfahrung bringen können.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (79)

#70
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6376
ASUS stellt dafür einen Treiber bereit auf der Homepage ~> Auswählen und unter Utilities ACPI Treiber

Das unbekannte ACPI Gerät ist nun das AMDA00 Interface



Bei manchen Boards kann es auch Intel Smart Connect sein, so war es bei meinem alten ASRock P67 Extreme 6.
#71
customavatars/avatar39300_1.gif
Registriert seit: 26.04.2006
In der Nähe von
Banned
Beiträge: 2650
hast du einen link für mich? Irgendwie finde ich den Treiber nicht auf der ASUS-Seite...
#72
Registriert seit: 10.03.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 899
Schau mal auf der ROG-Seite:

Asus Z87-Pro AMDA00 Interface driver...

Übrigends, bei mir gibt es diesen Treiber auf der Asus-Disk > im Bin-Ordner.
#73
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6376
Dito auf der Z87-A seite z.b Findet man den Treiber nicht, auch nicht auf der CD o.O
#74
Registriert seit: 10.03.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 899
Ein Screenshot von meiner Board-Disk:

[ATTACH=CONFIG]243828[/ATTACH]
#75
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6376
Ja stimmt hab ihn auch drauf, aber dafür jedes mal die CD einlegen ?!. Die sollen den Treiber ab auf die Page und immer den neusten :D
#76
customavatars/avatar35608_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Ruhrgebiet
Kapitän zur See
Beiträge: 3556
Das Asus Maximus VI Formula soll demnaechst kommen.
Der Preis ist allerdings noch utopisch: ASUS Z87 Maximus VI Formula (C2) (90MB0DY0-M0EAY5)
Ich denke, dass es sich in den Regionen des Maximus VI Extreme einpendeln wird.
#77
Registriert seit: 20.08.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 219
Gibt es noch keinen Sammelthread zum Asus Z87-Pro Mainboard von Asus?
Ich bin jetzt vom P8P67Pro zum Z87Pro gewechselt und beim P8P67Pro gab es sogar einen extrem großen Thread.

Im Testbericht von TomsHardware hat das Board gewonnen: http://www.tomshardware.de/z87-haswell-motherboard-Test-Benchmarks,testberichte-241306-6.html
#78
customavatars/avatar18696_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Zürich
userus alterus
Korvettenkapitän
Beiträge: 6319
Zitat micki70;20950451
Das Asus Maximus VI Formula soll demnaechst kommen.
Der Preis ist allerdings noch utopisch: ASUS Z87 Maximus VI Formula (C2) (90MB0DY0-M0EAY5)
Ich denke, dass es sich in den Regionen des Maximus VI Extreme einpendeln wird.


In Anbetracht vom Preis frage ich mich wirklich, ob sich das Board wirklich so viel besser sein soll für OC verglichen mit den normalen Versionen. Das Pro liefert m.E. ja schon sehr gute Ergebnisse. Gleiche gilt für das Extreme und die OC Boards anderer Hersteller.
#79
Registriert seit: 28.11.2013

Matrose
Beiträge: 2
Hallo

Ich habe gesehen das es bei Asus jetzt noch ein

http://www.asus.com/de/Motherboards/Z87PROV_EDITION

gibt und wollte mal fragen welches von den Bords den jetzt so am besten ist .

Ich wollte mir dort einen Corei7 4770K 3,50 GHZ 8 MB Box Packen


Meine frage ist jetzt welchen ich da nehme der im Pc Laden hatte mir das

Asus Sabertooth Z87 Mainboard Sockel 1150 (ATX, Intel Z87, PCIe, HDMI, DisplayPort)

Vorgeschlagen Mir gefällt das aber mit den Plastik Mist nicht
und wie sieht es mit Ab Speicher aus kann ich da folgenden benutze in der version DDR3-1600 16GB Corsair/CL9/KIT-4x4GB/XMS3

? oder muss ich da noch mal durch schauen was ich bekomme ..


Hattet ihr da ein Rat für mich ?

Aso und wie sieht es aus kann ich bei dem MB meine ATI Radeon 6950 weiter Benutzen oder muss da ne neue Herr ?


Aktuell nutze ich ein Bord mit P5Q3 Delux Wifi A/p mit einem Core2Quad 9550

und will einen mit mehr Power und Soll wie mein Jetziger für

Arbeiten , Zocken ; Surfen , Filme , Grafik Erstellung , Website Erstellung Filme Umwandeln und und und ..

Und wie sieht es aus beim Sabbertooth hat er mir das netzteil empfohlen

Netzteil 600W Enermax EPM600AWT / Platimax / 80+++ kann ich dieses dann mit den Bords Nutzen ? oder ist das dann zu Schwach ?


System Sollte flüssig laufen kein hacken wie ich bei bekannten mit Gigabyte MB gesehen habe


Vielleicht habe ihr da ja ein Paar Tipps für mich ?


Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z170A Gaming M6 im Test - Mit dem Killer E2500 und ASM2142 in die neue...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_Z170A_GAMING_M6/ARTIKEL_MSI_Z170A_GAMING_M6_4_LOGO

Am 15. September hat MSI mit dem Z170A Gaming M6 ein neues LGA1151-Mainboard für die Enthusiast-Gaming-Mainboardserie vorgestellt. Auf diesem Skylake-Unterbau feiert nicht nur der Killer-E2500-Netzwerkcontroller von Rivet Networks seine Premiere, sondern im gleichen Atemzug auch der brandneue... [mehr]

Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING_7/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z170X_GAMING7_004_LOGO

Nachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming... [mehr]

Zwei Mainboards mit AM4-Sockel von Gigabyte gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/GIGABYTE

AMD wird im kommenden Jahr erstmals Prozessoren auf Basis des Sockels AM4 in den Handel bringen. Um die neuen CPUs zu nutzen, werden natürlich auch die entsprechenden Mainboards benötigt. Im Hintergrund entwickeln die Hersteller schon kräftig ihre Modelle und zwei Mainboards sind nun von... [mehr]

Vier Supermicro-Mainboards mit Intels Z270- und H270-Chipsatz zeigen sich

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/NEWS_2016/SUPERO-C7Z270-CG-L_LOGO

Auf der koreanischen SuperO-Webseite sind vier Bilder von kommenden LGA1151-Mainboards mit Intels 200-Chipsatzserie von Supermicro aus der SuperO-Serie aufgetaucht. Damit macht das Unternehmen deutlich, dass sie auch weiterhin im Desktop-Segment mitmischen möchten. Mit den Modellen "C7Z270-CG",... [mehr]

ASRocks Z270 Gaming K6 für Intel Kaby Lake abgelichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Bezogen auf die LGA1151-Mainboards mit Intels 200-Chipsatzserie kommt der Stein so langsam ins Rollen. Für die anstehenden Kaby-Lake-Prozessoren werden von den zahlreichen Mainboardherstellern wieder viele Mainboards erwartet. Vor über einer Woche wurden einige Modelle von Supermicro gezeigt.... [mehr]

ASUS aktualisiert das TUF Sabertooth 990FX mit M.2 NVMe und USB 3.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Derzeit warten viele sicherlich auf das, was AMD im kommenden Jahr mit der neuen Zen-Architektur vorstellen wird. In den vergangenen Monaten hat AMD bereits zahlreiche Details dazu selbst veröffentlicht oder unbestätigte Informationen ergänzten das Bild. Die finale Leistung der dazugehörigen... [mehr]