> > > > Shuttle SN25P

Shuttle SN25P

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Shuttle SN25P - Design und Ausstattung I

Das SN95G5-Gehäuse bestand zum Großteil noch aus Aluminium, so auch die Front. Beim SN25P setzt Shuttle aber auf eine Plastikabdeckung, die dem edlen Gesamteindruck aber keinen Abbruch tut. Die Front zeigt sich sehr klar strukturiert, oben ist der Kartenleser zu erkennen, darunter folgen zwei Einschübe für 5,25-Zoll-Laufwerke. Das Plastik wirkt zwar edel, ist aber natürlich anfälliger gegen Beschädigungen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der größte Negativpunkt der aktuellen Mini-PCs ist die wenig effektive und meist laute Kühlung und auch der Shuttle SN25P zeigt sich aufgrund der gleich im Dreierpack auftretenden Lüfter auf der Rückseite nicht gerade als Leisetreter. Im Vergleich zu den ersten Modellen mit diesem neuen Lüfterdesign ist er jedoch schon leiser geworden. Eine effektive Lüftersteuerung im Bios und leisere Lüfter haben hier geholfen. Ebenfalls gut zu sehen sind der Netzteilanschluss mit Ein-Aus-Schalter und auf der linken Seite die beiden PCI-Blenden. Auf die einzelnen Anschlüsse der ATX-Blende sind wir bereits auf der ersten Seite eingegangen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch einen leichten Druck auf den silber abgehobenen Knopf rechts oben sichtbar schiebt die Laufwerksschublade die obere Abdeckung sanft und leise auf. Der zweite 5,25-Einschub dient als Platz für das Diskettenlaufwerk und öffnet sich durch leichten Druck auf die obere rechte Ecke. Wahlweise kann anstatt eines 5,25-Zoll-Laufwerks auch eine weitere Festplatte eingebaut werden, sodass bis zu 4 Festplatten im SN25P Platz finden könnten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Unterhalb der beiden Laufwerkseinschübe befindet sich auf der rechten Seite der Ein-Aus-Schalter und die beiden LEDs für den Festplattenstatus und den Status des Barebones selbst. Wiederum unter einer kleinen Klappe finden sich zwei weitere USB-Anschlüsse sowie FireWire und Sound-Ein- und Aussgang.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf die inneren Details des SN25P gehen wir auf der folgenden Seite ein.