> > > > MSI PT880 Neo-FISR

MSI PT880 Neo-FISR

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Overclocking

Auch hier haben wir natürlich einen Blick auf das Overclocking geworfen - das Board bietet hierbei eine Reihe von Features, die wir im Foto festgehalten haben :

Hier die Overclocking-Optionen in der Übersicht :

Interessant sind hier durchaus die Voltage-Optionen, die MSI recht umfangreich ausgestaltet - selbst die Spannung für die Southbridge kann verändert werden. Allerdings scheinen hier bei der CPU-Spannung etwas wenig Möglichkeiten geboten zu werden, 1.6V können sicherlich nicht vom Hocker reissen. Dafür darf man den DDR-SDRAM mit bis zu 3.1 V quälen und auch die AGP-Karte dürfte sich bei längerem Betrieb nicht über 2.2V freuen. Auch vorhanden ist eine Angabe für die PCI-AGP-Taktfrequenz, allerdings befürchten wir, dass dieser "Lock" nicht funktioniert.

Unsere Overclocking-Ergebnisse gestalten sich im Vergleich zu den i875P und i865P/G-Mainboards etwas nüchtern - denn schon bei 230 Mhz war im Endeffekt Schluß :

Auch mussten wir bei 230 Mhz bereits den Speichertakt auf 200 Mhz wieder heruntersetzen und konnten ihn nicht synchron betrieben. Zum Übertakten ist das MSI PT880 Neo-FISR also eigentlich nicht zu verwenden, auch wenn die Optionen eigentlich recht gut sind.