> > > > Shuttle AN51R

Shuttle AN51R

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 12: Videoediting und Rendering - CineBench 2000 und Cinebench 2003

Cinebench ist ein Benchmark, der zur Performancemessung von Systemen für die Software Cinema 4D von Maxon entwickelt worden ist. 3D Modelling ist natürlich auf leistungsfähige CPUs angewiesen und so ist Cinema 4D auch SMP-fähig. Wir haben den Cinebench verwendet, da er in diesem Bereich sehr gut ist und wir noch keinen vergleichbaren Benchmark im Portfolio hatten. Erstmals wurde er von uns in unserem AMD760MPX-Roundup mit Mainboards von ASUS, Tyan und MSI eingesetzt. Mittlerweile gibt es zwei Versionen, welche wir nun erstmals auch beide in Mainboardtests einsetzen werden - sowohl der CineBench 2000 als auch der CineBench 2003 kommen zum Einsatz.

Cinebench 2000 Shading Cinema 4D
Abit KV8 Pro
26,51
Shuttle AN51R
26,48
Shuttle XPC SN85G4
26,45
EPoX 8KDA3+
26,45
Soltek Qbic EQ3801
26,44
Chaintech ZNF3-150
26,41
AOpen AK89 MAX
26,19
Jetway S755MAX
26,01
Shuttle AN50R
25,42
Epox 8HDA
25,35
Soyo K8USA
25,12
Soltek K8AN-RL
24,2
Gigabyte K8NNXP
23,8
Abit KV8-MAX3
20,78
MSI K8T Neo FIS2R
20,63
Gigabyte K8VNXP
20,45
ASUS K8V Deluxe
20,27
Albatron K8X800
19,41

Cinebench 2000 Shading OpenGL
Abit KV8 Pro
43,61
Shuttle AN51R
43,57
EPoX 8KDA3+
43,56
Epox 8HDA
43,13
Soltek Qbic EQ3801
43,13
Soltek K8AN-RL
43,12
Gigabyte K8VNXP
43,06
Abit KV8-MAX3
42,94
Gigabyte K8NNXP
42,8
Soyo K8USA
42,61
MSI K8T Neo FIS2R
42,56
Jetway S755MAX
42,44
Shuttle XPC SN85G4
42,26
AOpen AK89 MAX
42,21
ASUS K8V Deluxe
42,04
Chaintech ZNF3-150
42,02
Albatron K8X800
41,97
Shuttle AN50R
41,94

Cinebench 2000 Raytracking 1 CPU
Epox 8HDA
34,11
EPoX 8KDA3+
34,1
Shuttle AN51R
34,1
Gigabyte K8VNXP
34,09
Soltek Qbic EQ3801
34,09
Abit KV8 Pro
34,06
Soltek K8AN-RL
34,01
MSI K8T Neo FIS2R
33,98
Abit KV8-MAX3
33,97
ASUS K8V Deluxe
33,96
Soyo K8USA
33,91
AOpen AK89 MAX
33,9
Chaintech ZNF3-150
33,89
Jetway S755MAX
33,89
Shuttle AN50R
33,86
Gigabyte K8NNXP
33,86
Shuttle XPC SN85G4
33,86
Albatron K8X800
33,74

Im etwas älteren CineBench Test macht das Shuttle einen sehr sicheren Eindruck. Selten erleben wir in diesem Test eine solche Konstanz, wie sie das AN51R hier an den Tag legt. Durchgehend belegt das Board einen zweiten Rang, fast immer direkt hinter dem VIA K8T800 Pro Board auf dem Hause Abit.

Nun das aktuellste Rendering-Software Produkt aus der Maxon Schmiede :

Cinebench 2003 C4D Shading
Soltek Qbic EQ3801
328
EPoX 8KDA3+
326
Abit KV8 Pro
326
Shuttle AN51R
326
Soltek K8AN-RL
325
Epox 8HDA
325
Shuttle AN50R
321
Shuttle SN85G4
320
Chaintech FNF3-150
320
AOpen AK89 MAX
320
Gigabyte K8NNXP
319
Soyo K8USA
319
Jetway S755MAX
318
Abit KV8-MAX3
287
Gigabyte K8VNXP
285
MSI K8T Neo FIS2R
284
ASUS K8V Deluxe
283
Albatron K8X800
267

Cinebench 2003 OpenGL HW-L
Soltek Qbic EQ3801
1958
EPoX 8KDA3+
1956
Abit KV8 Pro
1955
Shuttle AN51R
1953
Epox 8HDA
1950
Soltek K8AN-RL
1946
Jetway S755MAX
1946
Chaintech FNF3-150
1945
AOpen AK89 MAX
1945
Soyo K8USA
1944
Shuttle AN50R
1942
Gigabyte K8NNXP
1939
Gigabyte K8VNXP
1921
Shuttle SN85G4
1904
ASUS K8V Deluxe
1902
Abit KV8-MAX3
1901
MSI K8T Neo FIS2R
1897
Albatron K8X800
1839

Cinebench 2003 OpenGL SW-L
Shuttle AN51R
1559
Epox 8HDA
1558
Abit KV8 Pro
1558
Soltek K8AN-RL
1557
EPoX 8KDA3+
1556
Abit KV8-MAX3
1555
Soltek Qbic EQ3801
1550
Jetway S755MAX
1550
Albatron K8X800
1549
Soyo K8USA
1548
Chaintech ZNF3-150
1542
AOpen AK89 MAX
1541
MSI K8T Neo FIS2R
1540
Shuttle SN85G4
1539
Gigabyte K8VNXP
1538
Gigabyte K8NNXP
1532
ASUS K8V Deluxe
1529
Shuttle AN50R
1526

Cinebench 2003 Rendering CPU1
Abit KV8 Pro
288
Epox 8HDA
286
Soltek K8AN-RL
285
EPoX 8KDA3+
285
Shuttle AN51R
285
Abit KV8-MAX3
284
Soltek Qbic EQ3801
283
Gigabyte K8VNXP
282
Jetway S755MAX
282
MSI K8T Neo FIS2R
281
Shuttle SN85G4
281
Albatron K8X800
281
Cheintech ZNF3-150
281
Soyo K8USA
281
AOpen AK89 MAX
281
Shuttle AN50R
280
Gigabyte K8NNXP
280
ASUS K8V Deluxe
279

In den ersten beiden Testläufen liegt das Feld noch sehr eng bei einander - der Kandidat kann hier gut punkten und erreicht einen zweiten und einen vierten Rang. Anders sieht es schon gegen Ende der 2003er Testserie aus - hier verteilt sich das Feld wieder sehr weitläufig. Das Shuttle kann seine Linie aber halten und belegt Plätze im oberen Drittel der Vergleichstabellen.

Die nächste Seite steht auch noch im Zeichen der Rendering-Software - wir werden uns die Performance unter SPECViewPerf 7.0 zu Gemüte führen.