> > > > Enermax ETS-T50 AXE im Test

Enermax ETS-T50 AXE im Test - Lautstärke

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Lautstärke


Lautstärke in dB(A)

1000 U/min

db(A)
Weniger ist besser
 

Lautstärke in dB(A)

Maximale Drehzahl

db(A)
Weniger ist besser
 

Schon der Blick auf den Drehzahlbereich des Vegas Trio-Lüfter lässt vermuten, dass er nicht die optimale Wahl für empfindliche Nutzer sein dürfte. Die minimale Drehzahl fällt mit 800 U/min eher hoch aus. Zudem dreht der Lüfter auf bis zu 1.800 U/min auf. Bei voller Drehzahl nähert sich der Schallpegel dann auch der 40 dB(A)-Marke. Dabei fällt auf, dass trotz der starken Strömungsgeräusche bei offenem Gehäuse Nebengeräusche wahrnehmbar sind und die Geräuschkulisse nicht ganz gleichförmig bleibt. Es ist dann auch dieser akustisch unrunde Lauf, der den Lüfter auch bei einer Drehzahlreduzierung auf 1.000 U/min minimal lauter als die Lüfter von Konkurrenzkühlern macht. Dabei reden wir über feine Nuancen - in einem durchschnittliche lauten Systemen wird der Prozessorlüfter auf PWM-Steuerung akustisch meist unauffällig bleiben. Wer Wert auf minimale Lautstärke legt, wird mit dem Enermaxlüfter aber nicht glücklich werden.