> > > > AMDs leiser Boxed-Kühler Wraith im Test

AMDs leiser Boxed-Kühler Wraith im Test - Übertakten mit dem Wraith

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Übertakten mit dem Wraith

Die Kühlreserven des Wraith sind nicht nur gut geeignet, um den Lüfter nach unten zu regeln. Sie eröffnen tatsächlich auch einen gewissen Übertaktungsspielraum. Für unseren OC-Versuch haben wir die Gehäuselüfter anders als bei den regulären Tests voll aufgedreht und das Turbo-Lüfterprofil gewählt. Vor allem durch das Hochregeln der Gehäuselüfter stieg die Lautstärke auf ganze 46,9 dB(A) an - aber um Lautstärke ging es uns bei diesem Versuch nicht. 

AMD Wraith

Rund 4,4 GHz auf allen acht Kernen konnten wir mit noch vertretbaren Temperaturen erreichen. Dafür war eine Anhebung der VCore auf 1,4125 Volt und die mittlere LLC-Stufe (Load-Line Calibration) nötig. Die CPU-Temperatur stieg bei halbstündiger Prime95-Belastung auf 64 Grad, die Lüfterdrehzahl lag mit 2.800 U/min nur noch knapp unter dem Maximum. Was der doch recht kompakte Wraith dabei leistet, wird mit Blick auf den Systemverbrauch deutlicher: Übertaktet genehmigt sich das AMD-System etwa 305 Watt während der Prime95-Belastung. Die 4,4 GHz sind für einen FX-8370 zwar alles andere als ein herausragendes OC-Ergebnis, für wesentlich höhere Taktfrequenzen braucht man dann aber doch eine leistungsstärkere Kühllösung. Nicht umsonst verzichtet AMD bei den hochgetakteten Centurion-Modellen FX-9590 und FX-9370 auf das Beilegen eines Boxed-Kühlers und rät zur Nutzung einer Flüssigkeitskühlung. Dabei erreicht unser OC-Versuch mit dem Wraith zumindest schon den Basistakt des FX-9370.  

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3674
@Child: Im Normalfall mache ich die Lautstärkemessungen auch ohne Gehäuselüftern. Mit anderem Testsystem/-prozedere ist mir das durchgerutscht. Bzw. war der Boxed-Kühler so penetrant, dass er die Gehäuselüfter einfach übertönt hat und ich nicht mehr daran gedacht habe, die abzuziehen. Das hätte auch für die Messung keinen großen Unterschied gemacht. Für den Wraith steht der Wert ohne Gehäuselüfter ja im Text.
#14
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 17788
den cpus endlich mal nen ordentlichen boxed kühler dazu zu packen find ich gut.

das man hier 30€ aufpreis veranschlagt und dann auch nur mit dem 8370 zusammen ist aber echt daneben.

der 8320e + nen ordentlicher kühler (ab 20€) sind zusammen derzeit 80€ billiger und daher attraktiver.
#15
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 210
Zitat SkizZlz;24335208
Kein schlechter Kühler und mal eine Alternative zu den Boxed Kühlern.

Ja,kein schlechter Kühler.Aber das ist der Boxed Kühler.
#16
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5073
Zum Aufpreis muss man allerdings sagen das dies vom handel und der aktuellen Lieferbarkeit geschuldet sein wird.

AMD hat die Preise der alten Boxedversionen um 10$ gesenkt und die mit dem neuen kühler auf die alte Position gebracht.

Zitat
Den besseren Kühler gibt es ohne Aufpreis
Den AMD FX-8370 mit Wraith-Kühler gibt es zum Preis des Vorgängers, der wiederum fällt um 10 US-Dollar im Preis. Vorerst ist diese CPU allerdings die einzige, die den Kühler erhält. Auch die Modelle mit den beiden kleineren neuen Kühlern übernehmen den Preis der Vorgänger.

AMD Wraith Kühler im Test (Seite 3) - ComputerBase

Also sollte sich die Preisdifferenz mit der zeit einpendeln, beim Zen Release und den neuen APUs gibt es Wahrschienlich eh nur noch den neuen
#17
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1847
Schöner Test, der Lüfter gehört aber in die Box. Extra zahlen für Durchschnitt, muss doch nicht sein. Die Box-Lüfter von Intel sind aber, schon etwas länger, besser. mfg
#18
customavatars/avatar423_1.gif
Registriert seit: 30.07.2001

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
Ein Vergleich mit anderen Budget-Kühlern wäre toll gewesen, damit man überhaupt mal sieht wo Boxed und Wraith anzusiedeln sind. Ich kühle meine CPU z.b. mit einem 10€ teuren LC-Power Cosmo Cool LC-CC-95.
#19
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2815
Wo sind denn hier die kaufbaren günstigen Kühler bis 30€ im Vergleich, wenn der Aufpreis kostet...

So sagt der Test ja nichts aus.

Mfg Bimbo385
#20
customavatars/avatar214813_1.gif
Registriert seit: 25.12.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
laaaaaangweilig. Wann kommt endlich Zen?
#21
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
Danke guter Test und ein positives Vorzeichen für ZEN :)
#22
Registriert seit: 07.07.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
Wurde ja auch mal Zeit eine anständige Kühllösung out of the box mitzuliefern. Fands schon immer ärgerlich wegen Garantie die Boxed Version kaufen zu müssen und den mitgelieferten Kühler direkt entsorgen zu dürfen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]