> > > > ECT Mach II GT

ECT Mach II GT

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Die Software

Die Mach II GT lässt sich via MACH II Desktop Control Center steuern. Die Drehzahl der Lüfter ist einstellbar, die Temperatur des Evaporator kann ausgelesen werden und es lässt sich die Boot- bzw. Shutdowntemperatur festlegen, was ein Faktor zur Sicherung der Komponenten ist. Des Weiteren lässt sich das verbaute LCD an der Front programmieren, so kann man eigene Texte anzeigen lassen bzw. PC-Informationen wie den CPU-Takt oder die aktuelle Evaporator-Temperatur. Die Heizelemente lassen sich ebenfalls regeln. Im Gegensatz zur VapoChill, die auf eine externe ChillControl zugreift, ist bei der Mach II GT alles im Gehäuse integriert und so spart man sich unnötige Kabel im Gehäuse und alles wirkt aufgeräumter. Es muss lediglich ein USB-Kabel mit dem Motherboard verbunden werden und schon ist das MACH II Desktop Control Center einsatzbereit. Die Windows-Treiber und das MACH II Desktop Control Center werden auf CD mitgeliefert. Innerhalb der nächsten Wochen wird ECT eine komplett neue Software releasen, so dass dieser Teil etwas an Gewicht verliert.

Die Status-Seite der Mach II-Software

Hier lassen sich alle wichtigen Funktionen einstellen, z.B. die Drehzahl der Lüfter

Das LCD-Konfigurationsmenü

Hier kann man sich Log-Dateien und die bereits gelaufenen Stunden der Mach II GT ansehen

Jetzt kommen wir zum spannenden Teil: Den Temperaturen.