> > > > Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Gigabyte GH-PCU22 VG Rocket Cooler

Der 2. Kühler von Gigabyte ist der GH-PCU22 VG Rocket Cooler. Dieser ist genauso aufgebaut wie der GH-PCU22 SE Super Silent, jedoch wurde bei dem GH-PCU22 VG Rocket Cooler eine Beleuchtung mit Platine sowie ein stärkerer Lüfter eingesetzt. Der Kühler kommt in einer hübschen Verpackung, welche ihn sehr gut präsentiert. Auf der Rückseite stehen Infos zum Aufbau des Kühlers sowie ein paar technische Daten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Lieferumfang:
  • Gigabyte GH-PCU22 VG Rocket Cooler
  • Montagematerial
  • Stromanschluss für Lüfter+Beleuchtung
  • Gigabyte Wärmeleitpaste
  • Benutzerhandbuch
  • Lüftersterung für für Floppyöffnung
  • Slotblende für Lüftersterung

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Spezifikation laut Hersteller:
  •  Maße: 89 x 83 x 93 mm
  •  Drehzahl: 2.500 - 4000 U/min
  •  Geräusch: 23,7 - 37 dB(A)
  •  Gewicht: ca. 498 Gramm
  • Preis: 33,90 Euro (bei Hardware-Rogge)
Der Kühler besitzt eine außergewöhnliche Form. Er baut auf einer geperlten Grundplatte aus Kupfer auf, in die 4 Heatpipes eingelassen sind und in eine Vielzahl an Aluminiumlamellen eingelötet wurden. Die Aluminiumlamellen und die Heatpipes sind sehr gut verarbeitet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um die Aluminiumlamellen herum befindet sich eine kleine Lufthaube, welche den austretenden Luftstrom in Richtung der Stromversorgung des Boards leitet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Heatpipes führen durch eine großflächige, sehr dicht aneinander gereihte Aluminiumlamellenkühleinheit, in der ein Radiallüfter eingelassen ist. Dieser saugt von dem oberen Teil des Kühlers die kalte Luft an und bläst im unteren Teil die warme Luft heraus. Durch diese Positionswahl des Lüfters wird eine sehr gute, großflächige Kühlung der Lamellen erreicht. Zu sehen ist auch die Anschlussplatte für den Lüfter sowie der 4 blauen LEDs.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Bodenplatte besteht aus 9 mm dicken Kupfer und ist geperlt. Die Verarbeitung ist hier wieder einmal sehr gut.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Unterseite der Bodenplatte macht einen ordentlichen Eindruck. Sie ist plan und poliert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der integrierte Lüfter ist ein Radiallüfter. Im Gegensatz zu den meisten Axial-Lüftern wird die Luft durch eine ganze Reihe von kleinen Lüfterschaufeln durchgepresst, was sich wiederum um guten Luftdurchsatz zu bekommen in einer hohen Umdrehungszahl niederschlägt. Der Lüfter dreht im ungeregelten Zustand mit 4000 U/min, gegenüber den 3000 U/min des Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent. Man hört den Lüfter sehr deutlich und es wird mit der Zeit sehr störend. Zum Glück liegt eine Lüftersteuerung bei, mit welcher man stufenlos den Lüfter auf angenehmere 2500 U/min drosseln kann.
 
Wir haben einen Schalldruck von 59,5 db(A) im Abstand von 20cm gemessen - ein beachtlich hoher Wert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ein schönes Highlight des Kühler ist die Beleuchtung mit 4 Led´s, welches in einem Gehäuse mit Seitenfenster auf jedenfall sehr schön aussieht. Der Farbton ist ein warmes Blau.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Montage:
 
Als erstes wird ein Retention Modul auf das Board mittels 4 Schrauben verschraubt. Hier muss man auf richtige Ausrichtung achten, sonst kann es zu Problemen mit der Kühlleistung kommen. Anschließend wird der Kühler auf den Prozessor gesetzt und mittels 2 Halteklammern am Retentionmodul befestigt. Auch hier also wieder die Gigabyte-typische Abweichung von der Intel-Vorgabe, die letztlich etwas mehr Aufwand bei der Montage verursacht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Leistungscheck:

 
 
Nach 15 Minuten im IDLE liegt die Temperatur bei 30°C und unter Vollast bei 55°C.
 
Unser Kommentar:
Der Gigabyte GH-PCU22 VG Rocket Cooler ist ein schöner Kühler, welcher optimal in ein gemoddetes Gehäuse passt. Die Kühlleistung ist sehr gut, allerdings muss man bei voller Lüfterdrehzahl eine hohe Geräuschkulisse in Kauf nehmen. Ansonsten ist der Kühler sehr gut verarbeitet und zeugt von hoher Qualität. Wer Top-Leistung benötigt und wem die Geräuschkulisse egal ist, kann hier ohne Bedenken zugreifen - ansonsten hilft die Lüftersteuerung etwas, den Geräuschpegel zu senken. Damit verliert der Kühler natürlich auch ein paar Grad Leistung.
Kommen wir nun zum Noiseblocker Cool Scraper - Ultra Silent, welcher auf einer interessanten Bauweise basiert.