> > > > Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent

Als Nächstes schauen wir uns den Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent an. Er ist mit der einzige Kühler, der einen Radiallüfter besitzt. Der Kühler kommt in einer durchsichtigen Plastikverpackung, welche bunte Innenlagen hat. Auf dieser stehen die Features des Kühlers sowie die technischen Daten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Lieferumfang:
  • Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent Kühler
  • Retention Modul für Pentium 4 LGA
  • Gigabyte Silicon-Wärmeleitpaste
  • Befestigungszubehör
  • Handbuch
  • Lüfterdrosselung
  • Halteklammern

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Spezifikation laut Hersteller:
  • Drehzahl: 2500; 3000 U/min
  • Geräusch: 23,7; 26,3 dBa
  • Maße: 89 mm x 83 mm x 93 mm
  • Gewicht: 416 Gramm
  • Preis: 35,90 Euro (bei Caseking)
Der Kühler besitzt eine außergewöhnliche Form. Er baut auf einer sandgestrahlten Grundplatte aus Kupfer auf, in die 4 Heatpipes eingelassen sind. Um die Aluminiumlamellen herum befindet sich eine kleine Lufthaube, welche den austretenden Luftstrom in Richtung der Stromversorgung des Boards leitet.  Die Aluminiumlamellen und die Heatpipes sind sehr gut verarbeitet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die 4 Kupferheatpipes sind auf den Kupferboden angepresst. Sie führen in die vielen Aluminiumlamellen, welche einen sehr engen Abstand zueinander haben. Dies kann sehr nachteilig sein, da der verbaute Radiallüfter bauartbedingt schneller drehen muss als ein herkömmlicher Axial- Lüfter, um die gleiche Menge Luft bewegen zu können. Gigabyte spendiert den GH-PCU22 SE eine Lufthaube, um auch die heißen Bauteile um den CPU Sockel zu kühlen. Die Verarbeitung der Lamellen sowie Kupferheatpipes ist sehr gut.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Bodenplatte besteht aus 9 mm dicken Kupfer und ist sandgestrahlt. Die Verarbeitung ist hier wieder einmal sehr gut. Die Unterseite zum Kühler ist plan und poliert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der integrierte Lüfter ist ein Radiallüfter. Im Gegensatz zu den meisten Axial-Lüftern wird die Luft durch eine ganze Reihe von kleinen Lüfterschaufeln durchgepresst, was sich wiederum um guten Luftdurchsatz zu bekommen in einer hohen Umdrehungszahl niederschlägt. Der Lüfter dreht im ungeregelten Zustand mit 3000 U/min, wo er recht laut ist. Wird die vorhandene Lüfterdrosselung dazwischen geschaltet, so dreht der Lüfter mit 2500 U/min und ist nun schon angenehmer als mit 3000 U/min.
 
Wir haben einen Schalldruck von: 49,5 db(A) in 20cm Abstand gemessen - er ist also noch als angenehm zu bezeichnen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Montage:
 
Als erstes wird ein Retention Modul auf das Board mittels 4 Schrauben verschraubt. Hier muss man auf richtige Ausrichtung achten, sonst kann es zu Problemen mit der Kühlleistung kommen. Anschließend wird der Kühler auf den Prozessor gesetzt und mittels 2 Halteklammern am Retentionmodul befestigt. Hier weicht man also von der Intel-Vorgabe ab und man muß das Mainboard zunächst entnehmen, um den Kühler einzubauen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 
Der Leistungscheck:

 
 
Nach 15 Minuten im IDLE liegt die Temperatur bei 31°C und unter Vollast bei 58°C.
 
Unser Kommentar:
Der Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent besticht durch sein futuristisches Design und durch sehr gute Kühlleistung. Die Lautstärke ist bedingt durch den Radiallüfter nicht leise, geht schon in die Richtung laut, gerade bei 3000rpm. Die Verarbeitung ist sehr gut. Insgesamt ist der Kühler also zu empfehlen.
Kommen wir nun zur luxuriöseren Variante aus gleichem Hause des so eben getesteten Kühlers, den Gigabyte GH-PCU22 VG Rocket Cooler.