> > > > Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 16: Fazit und Empfehlungen

Nachdem die Tests der Kühler durch sind, wurde einem klar: Der Intel Prescott braucht sehr starke Kühler. Alle getesteten Kühler sind aufwändig gebaut und produziert. Hier ist nichts mehr mit einfach einen Kühler mit ein paar Lamellen und einen kleinen Lüfter obendrauf zu erreichen. Schon mit dem Intel Boxed-Lüfter bekamen wir bei 3.8 Ghz Temperaturen um 69°C, also knapp unter der TM2-Regelung. An Übertaktung ist dort nicht zu denken. Jedoch leidet meistens die Geräuschkulisse, wenn der Kühler gute Leistung bringen soll. Diesem Problem entgehen einige Hersteller mit Lüftersteuerungen oder verwenden das von Intel angebotene PWM Power Management.
 
Sehr positiv überrascht sind wir von der Verarbeitung aller Kühler , diese ist bei allen auf einem sehr hohem Niveau, keine ist durch grobe Schnitzer im Design aufgefallen. Wieder einmal haben die Heatpipekühler es den Kühlern ohne Heatpipe gezeigt. Bei solch einer hohen Abwärme ist es fast unabdingbar eine Heatpipe zu haben, vor allem da noch genügend Reserven für das Übertakten vorhanden sind.
 
Zur besseren Übersicht unterteilen wir die besten Kühler in drei Kategorien:
  1. Einmal den Temperaturkönig, wo Lautstärke und Preis weniger Berücksichtigung finden,....
  2. ... zum zweiten den besten Silentkühler, wo die Lautstärke bei guter Kühlleistung im Vordergrund stehen ...
  3. ... und zum Schluss den Preis/Leistungssieger.
Schauen wir zunächst die Gesamtergebnisse der Kühler an:
 
 
IDLE
Volllast
Umgebungstemp.
Differenztemperatur Volllast
Noiseblocker Cool Scraper
29°C
53°C
21,3°C
31,7°C
Noiseblocker Cool Tower
30°C
53,5°C
21,7°C
31,8°C
Thermalright XP-90
29,5°C
54°C
21,7°C
32,8°C
Titan Vanessa S-Type
31°C
54°C
21,0°C
33,0°C
Gigabyte GH-PCU22 VG
30°C
55°C
21,4°C
33,6°C
Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent
31°C
58°C
21,6°C
36,9°C
Zalman CNPS 7700-CU
30°C
58°C
20,5°C
37,5°C
Akasa AK954D Copper Core
30°C
59°C
20,8°C
38,2°C
Arctic Cooling Freezer 7
32°C
61°C
20,6°C
40,4°C
Zalman CNPS 7700-AlCU
30,5°C
62°C
20,3°C
41,7°C
Thermaltake Silent Cooler 775
30,5°C
63°C
20,8°C
42,2°C
Thermaltake Jungle 512 Intel Prescott
31°C
66°C
20,5°C
45,5°C
Thermaltake TR2-M13 SE
31,5°C
70°C
20,7°C
49,3°C
 
Kommen wir zur Krönung der besten Kühler:
 
Temperaturkönig:
Der heutige Temperatursieger ist der Noiseblocker Cool Scraper- Ultra Silent. Er besticht durch eine sehr gute Kühlleistung, sowie durch eine sehr gute Geräuschkulisse. Die Verarbeitung ist ebenso klasse wie die gebotene Leistung. Dafür kostet er ein paar Euro mehr - er gehört also zu den performanten Luxuskühlern. Erhältlich ist er für 57,90 Euro bei Blacknoise.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Neben dem Noiseblocker Cool Scraper ist auch der kleinere Noiseblocker Cool Tower- Ultra Silent ein weiterer Kandidat für den Temperaturthron. Er besticht ebenso mit sehr guter Kühlleistung, sowie mit einer Top-Verarbeitung. Die gute Leistung wird allerdings mit einem lauten Lüfter erkämpft, dafür ist er ein paar Euro günstiger. Er ist für 53,90 Euro bei Blacknoise erhältlich

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Silentkühler:

Als bester Silentkühler schneidet ebenso der Noiseblocker Cool Scraper ab. Eine Alternative wäre der Arctic Cooling Freezer 7, der vor allen Dingen auch durch den günstigen Preis besticht.

Preis/Performancekühler:

Als bester Kühler in dieser Kategorie schneidet dann tatsächlich auch der Arctic Cooling Freezer 7 ab, er besticht durch einen sehr leisen Geräuschpegel und mit einer guten Kühlleistung. Die Verarbeitung ist aktzeptabel für diese Preisklasse. Zum Preis von 21.90 Euro ist er bei Caseking erhältlich

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Abschließend kann man sagen, dass fast jeder Kühler seine Aufgabe zu Kühlen bestanden hat. Auch wenn dies meist mit einer hohen Lautstärke erkauft wird. Zum Glück gibt es einige Hersteller, die Kühler bauen, die eine gute Kühlleistung sowie eine annehmbare Geräuschkulisse haben. Es ist jedoch sehr schwer, den perfekten Kühler für eine 125 Watt Heizmaschine zu bauen. In diesem Test sieht man wieder, dass die Heatpipe-Technologie ihre Daseinsberechtigung hat. Denn nur mit ihr ist es möglich, einen Kühler zu bauen, der leise und zudem kraftvoll ist.

Weitere Links:

Weitere Mainboard- und CPU-Reviews findet man in unserer Testdatenbank unter Prozessoren, Mainboards Intel oder Mainboards AMD. Interessante Informationen oder Probleme mit der getesteten Hardware? Support nötig und Probleme mit der Hardware? Ab in unser Forum!

Erwerben können Sie die Produkte aus unserem Review bei unseren Sponsoren :

Blacknoise