> > > > Thermaltake Bigwater SE + Thermaltake Volcano 4005

Thermaltake Bigwater SE + Thermaltake Volcano 4005

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Thermaltake Bigwater SE stellt ein ausgeklügeltes Komplettlösungs-Set für jeden WaKü-Einsteiger dar. Es wurden viele Aspekte bei der Konzeption bedacht, die dem User den Alltag bzw. den Einstieg in die Wasserkühlungswelt erleichtern. Die Komponenten erfüllen ihren Dienst alle sehr gut. Ein Paar negative Punkte trüben allerdings das gute Bild - hier ist vor allem der Fehler bei der Kühlerbefestigung ohne Federn zu nennen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Der Thermaltake Volcano 4005 ist wohl mehr Schein als Sein. Mit ihm besserten sich die Temperaturen kaum, aber der Durchflusswiderstand stieg enorm. Er ist wohl ein Hingucker für Window-Freaks, die ihre Wasserkühlung so auf imposante Art und Weise in Szene setzen wollen. Noch ist der Heat-Exchanger in Deutschland nicht erhältich, er sollte aber bald in den Regalen einiger Händler zu finden sein.

Der Preis des Big Water SE-Sets ist jedoch sehr gut: 79,90 Euro kosten die Komponenten bei Caseking und erlauben somit einen einfachen und zuverlässigen Einstieg in die Wasserkühlungswelt. Auch ist noch ein Set mit einem zusätzlichen Grafikkarten-Kühlkörper für 104,90 Euro erhältlich, wobei die Kühlleistung des Sets für die gleichzeitige Kühlung von CPU und VGA auch ausreichen sollte. Um sich mit dem Thema Wasserkühlung vertraut zu machen und einen aktuellen PC ausreichend zu kühlen, ist das Set also auf jeden Fall geeignet.

Weitere Links: