> > > > Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

Pentium 4 Sockel 775 Kühlkörper Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Titan 6-Pipe Cooler Vanessa S-Type

Titan ist schon seit Jahren ein guter Kühler und Lüfterhersteller. Nun versucht man mit dem S-Type in einem besonderen Design die Kühlerkrone zu ergattern, ob dies wohl gelingen wird? Der Titan 6-Pipe Cooler Vanessa S-Type wird umgeben von einer schön designten Pappverpackung, welche von einer weiblichen Figur geschmückt wird. Auf allen Seiten der Verpackung sind Bilder, Daten sowie Spezifikationen des Kühlers abgebildet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Lieferumfang:
  •       Titan 6-Pipe Cooler Vanessa S-Type Kühler
  •       92 mm Titan Lüfter
  •       Installationsanweisung
  •       Titan Nano Blue Wärmeleitpaste
  •       Befestigungsmaterial
  •       Halterungen für alle Sockel
  •       Lüftersteuerung für Floppy Schacht
  •       Slotblende für Lüftersteuerung

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Spezifikationen laut Hersteller
  • Maße Kühler: 92x116x144mm (BxHxT)
  • Maße Lüfter: 92x92x25mm
  • Drehzahl: 1200 - 2400 U/min
  • Lautstärke: 26-29dB/A
  • Luftdurchsatz: 37-78m³/h
  • Preis: 49,90 Euro (bei Caseking)
Der Titan Vanessa S-Type ist ein großer Kühler. Er besitzt 6 Kupfer- Heatpiperohre, welche mit dem Kupferboden verpresst sind. Die Rohre sind für bessere Optik vernickelt. Die Verarbeitung ist sehr gut.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Kühler ist in zwei Ebenen aufgeteil, zum einen in die Wärmeaufnahme- und zum anderen in die Wärmeabgabe-Zone. Durch diese Aufteilung ist eine bessere Wärmezirkulation gewährleistet. Die Heatpiperohre werden von einer großen Aluminiumfläche umschlossen, die Lamellen sind sehr dünn und zudem sehr gut verarbeitet.  Auf der Oberseite des Kühlers enden die sechs Heatpiperohre, diese sind mit blauen Gummikappen umschlossen. Zusätzlich ist auf der letzten Lamelle ein Aufkleber mit einen hübschen Motiv aufgeklebt worden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Aluminiumlamellen sind sehr fein verarbeitet. Die Lamellen liegen sehr nah aneinander, wodurch die Lautstärke etwas leiden könnte.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch die Kupferheatpipes sind sehr gut verarbeitet. Zur besseren Optik wurde diese noch vernickelt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Bodenplatte besteht aus vernickeltem Kupfer. Diese ist plan, jedoch nicht poliert. Es sind einige sehr kleine Spuren darin zu sehen.Diese kann man jedoch mit Wärmeleitpaste ausgleichen und schaden der Kühlleistung nicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Im Lieferumfang ist ein 92 mm Lüfter aus dem Hause Titan dabei. Er ist in einem schicken blau/silber Mix gehalten und passt perferkt zur Optik des Kühlers. Der Lüfter dreht bei 12 V mit 2500 U/min, er kann durch die beiliegende Lüftersteuerung bis 1200 U/min geregelt werden. Auf 12 V ist der Lüfter hörbar, jedoch im annehmbaren Bereich.
 
Wir haben einen Schalldruck von 51,0 db(A) im Abstand von 20cm gemessen. Damit ist der Lüfter zwar hörbar, aber gehört zu den leiseren Modellen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Montage:
 
Als erstes wird die passende Backplate unter das Board gelegt und vier langen goldenen Schrauben durch die Löcher gesteckt. Anschließend legt man in den Kühler auf den Mittleren Punkt die Halterung für den Sockel 775. Nun setzt man den Kühler auf den Prozessor und schiebt die Halterung durch die Schrauben. Zuletzt werden der Kühler und die Backplate mit vier goldenfarbenen Schrauben bis zum Anschlag zusammengeschraubt. Auch hier verwendet man also eine Schraubmontage anstatt der Intel-Lösung.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Leistungscheck:

 
 
Nach 15 Minuten im IDLE liegt die Temperatur bei 31°C und unter Vollast bei 54°C.
 
Unser Kommentar:
Mit dem Vanessa S-Type ist Titan ein großer Wurf gelungen. Er besticht duch sehr gute Kühlleistung bei angenehmer Lautstärke sowie durch einzigartige Optik. Wer seinen Rechner optisch wie auch leistungsmäßig durch Overclocking verbessern möchte, dem sei zu diesem Kühler geraten. Die Lautstärke ist angemessen bei sehr guter Kühlleistung.
Der nächste Kühler den wir behandeln gehört in die Richtung Xtra- Large. Es handelt sich um den Zalman CNPS 7700-CU, welcher mit sicherheit gute Resultate abgeben wird.