> > > > UPDATE: T-Balancer TBAN SL4

UPDATE: T-Balancer TBAN SL4

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: UPDATE: T-Balancer TBAN SL4

Den T-Balancer TBAN SL4 von mCubed hatten wir letzten Sommer bereits in einem ausführlichen Test, in dem er durchaus überzeugen konnte. Aber der Hersteller mCubed hat nicht geschlafen und den TBAN SL4 weiterentwickelt. Mit der neuen Firmware 2.1.3 und der neuen Software 2.1.4 gibt es einige neue Features zur Kontrolle der Lüfter und Sensoren, sowie die Kaltlichtkathoden-Steuerung, auf die wir im weiteren Verlauf ausführlicher eingehen wollen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Update zum Review bezieht sich im Genaueren auf: das Update der Firmware, die neue LightBlaster-Funktion und die Neuheiten im Allgemeinen aus dem Hause mCubed. Hier eine Liste aller Änderungen, die das Update der Firmware mit sich bringt:

  • Logging aller Temperaturen
  • Unterstützung des analogen Sensorhubs (weitere 6 analoge Sensoren, 2 Flowmeter und Notabschaltung)
  • Verwaltung von Profilen, Planung mit Timer
  • LCD-Anbindung mit JaLCD
  • Integration mit MBM: Nutzung der internen Mainboardsensoren
  • Monitoring über Netzwerk: mit dem Tool NView lassen sich mehrere T-Balancer im LAN monitoren
  • CCFL-Effekte: pro Kanal kann gewählt werden, ob manuell, automatisch oder mit MBM gesteuert wird oder Lichteffekte mit Kaltlichtkathoden laufen
  • History: mit einem Excel Tool lässt sich die History aus der Datenbank lesen und auswerten
  • Samurize: stellt Temperaturen und Geschwindigkeiten auf dem Windows Desktop dar
  • Regelung auf Zieltemperatur