> > > > AMD Athlon 64 Kühlkörper Roundup

AMD Athlon 64 Kühlkörper Roundup

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent

Als Nächstes schauen wir uns den Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent an. Dieser ist ein Heatpipe-Hybrid-Kühler, welcher aus Kupfer und Aluminium besteht. Er ist der Nachfolger des PCU21-VG, dieser ist nun ein Stück größer geworden und braucht kein zusätzliches Relais für den Lüfter mehr. Der Kühler kommt in einer schicken Verpackung, welche ihn sehr schön präsentiert. Hier sieht man das Gigabyte sehr auf die Aufmachung des Produktes aus ist, es wird mit allen Features angepriesen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Lieferumfang:
  • Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent Kühler
  • Retention Modul für Pentium 4 LGA
  • Gigabyte Silicon-Wärmeleitpaste
  • Befestigungszubehör
  • Handbuch
  • Lüfterdrosselung
  • Halteklammern

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Spezifikation laut Hersteller:
  • Drehzahl: 2500; 3000 U/min
  • Geräusch: 23,7; 26,3 dBa
  • Maße: 89 mm x 83 mm x 93 mm
  • Gewicht: 416 Gramm
  • Geeignet bis: Athlon 64 3400+ und höher
  • Preis: 35,90 Euro bei Caseking
Der Kühler besitzt eine außergewöhnliche Form. Er baut auf einer sandgestrahlten Grundplatte aus Kupfer auf, in die 4 Heatpipes eingelassen sind. Um die Aluminiumlamellen herum befindet sich eine kleine Lufthaube, welche den austretenden Luftstrom in Richtung der Stromversorgung des Boards leitet.  Die Aluminiumlamellen und die Heatpipes sind sehr gut verarbeitet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Heatpipes führen durch eine großflächige, sehr dicht aneinander gereihte Aluminiumlamellenkühleinheit, in der ein Radiallüfter eingelassen ist. Dieser saugt von dem oberen Teil des Kühlers die kalte Luft an und bläst im unteren Teil die warme Luft heraus. Durch diese Positionswahl des Lüfters wird eine sehr gute, großflächige Kühlung der Lamellen erreicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Bodenplatte besteht aus 9 mm dicken Kupfer und ist sandgestrahlt. Die Verarbeitung ist hier wieder einmal sehr gut. Die Unterseite zum Kühler ist plan und poliert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der integrierte Lüfter ist ein Radiallüfter. Im Gegensatz zu den meisten Axial-Lüftern wird die Luft durch eine ganze Reihe von kleinen Lüfterschaufeln durchgepresst, was sich wiederum um guten Luftdurchsatz zu bekommen in einer hohen Umdrehungszahl niederschlägt. Der Lüfter dreht im ungeregelten Zustand mit 3000 U/min, wo er recht laut ist, aber nicht stört. Wird die vorhandene Lüfterdrosselung dazwischen geschaltet, so dreht der Lüfter mit 2500 U/min und ist nun schon angenehmer als mit 3000 U/min.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Montage:

Der Kühler lässt sich sehr leicht auf dem Mainboard installieren. Es kann das vorhandene Retention Modul weiter genutzt werden. Die Kühlerhalterung wird einfach in die 6 Nasen eingehakt, Hebel umgelegt und fertig.

Der Leistungscheck:

 
Nach 15 Minuten mit Cool & Quiet liegt die Temperatur bei 24°C, ohne C & Q beträgt diese 35°C und unter Vollast 53°C.
 
Unser Kommentar:
Der Gigabyte GH-PCU22 SE Super Silent besticht durch sein futuristisches Design und durch sehr gute Kühlleistung. Die Lautstärke ist bedingt durch den Radiallüfter nicht sehr leise, aber auch nicht störend. Die Verarbeitung ist sehr gut. Insgesamt ist der Kühler also zu empfehlen.
Kommen wir zum nächsten Kühler, dem Noiseblocker Cool Tower.