> > > > Thermaltake BigWater 760i

Thermaltake BigWater 760i

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Lieferumfang

Bild

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Öffnet man die Verpackung, findet man sämtliche Komponenten sauber verstaut an vorgesehenen Plätzen. Auf der oberen Ebene befinden sich die Handbücher, der Schlauch sowie das Kleinmaterial zur Montage. Darunter sind Aussparungen für die größeren Bauteile der Wasserkühlung, die mit Schaumstoffwänden voneinander getrennt wurden. Die Schrauben, Abstandshalter und Unterlegscheiben für den CPU-Kühler wurden in kleine Plastiktüten verpackt. Etwas Silikonwärmeleitpaste und die Backplate komplettieren die Kleinteile.

Bild

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der deutsche Teil des mehrsprachigen Handbuchs ist gut übersetzt worden und beschreibt ausführlich alle Arbeitsschritte. Für die verschiedenen Sockel gibt es gesonderte Montageanleitungen, die mit Bildern alles Schritt für Schritt erklären. Thermaltake legt besonderen Wert auf die Wartung und hat dafür noch ein eigenes Checkheft beigelegt, in dem man die Schritte einzeln abhaken kann, damit man auch nichts Wichtiges vergisst.

Bild

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Alles, was man für den ersten Betrieb benötigt, ist in großer Menge im Set enthalten. Vier Meter Schlauch reichen bei alleiniger Verwendung des CPU-Kühlers auch für mehrere Umzüge in verschiedene Gehäuse, und auch die 500ml Kühlflüssigkeit ermöglichen ein mehrfaches Befüllen. Der Schlauch ist vergleichbar mit PUR Schlauch - er ist relativ hart und knickt daher schneller als flexiblere Schläuche. So lange man nur wenige Kühler verwendet, fällt dies jedoch kaum ins Gewicht.

 

Social Links

Seitenübersicht

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]