> > > > Test: Thermalright True Spirit - Kompaktklasse mit guter Preis / Leistung

Test: Thermalright True Spirit - Kompaktklasse mit guter Preis / Leistung - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Fazit

Angefangen beim Lieferumfang wird das Überlebenswichtige mitgeliefert, auf eventuelle Beigaben wie ein zweites Paar Lüfterklammern oder Spannungsadapter muss leider verzichtet werden. Die Verarbeitung kann als gelungen bezeichnet werden und wäre auch in höheren Preisklassen angemessen. Da der Kühlkörper nicht über die Schrauben des Retention-Kits hinausragt, geht die Montage im Vergleich zum Thermalright HR-02 Macho trotz gleicher Verschraubung um einiges schneller und einfacher von der Hand.

tr_true_spirit_05

In der Praxis macht sich sogleich der Lüfter lautstark bemerkbar. Bei einer Spannung von 12 Volt sorgt er bei durchzugsstarken 1700 Umdrehungen pro Minute nicht zuletzt dank des lauten Brummgeräusches für eine bemerkenswerte Resonanz. Zwar ist das bei einer drehzahlarmen Regelung auftretende Lagerklackern nicht der Rede wert, die Brummgeräusche bleiben jedoch erhalten und trüben den Eindruck.

Die Leistung des Thermalright True Spirit hat uns in Anbetracht der doch eher recht kompakten Abmessungen sehr positiv überrascht. Im direkten Vergleich holt der "Kleine" sowohl gegen den teureren Enermax ETS-T40-TA zum K.O. aus, als auch gegenüber der bereits getesteten und ebenfalls teureren Kühler Deepcool Ice Matrix 400, Xigmatek Balder SD1283, Zaward Vapor 120 und Cooler Master Hyper 612S. Besonders im 7-Volt-Betrieb als auch beim Übertakten fällt das Leistungsplus gegenüber der direkten Konkurrenz sehr groß aus.

Positive Aspekte des Thermalright True Spirit

  • einfache Montage
  • hochwertige Verarbeitung
  • durchweg gute Performance
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Negative Aspekte des Thermalright True Spirit

  • Lüfter missfällt durch permanente Brummgeräusche

Eine einfache Montage, eine hochwertige Verarbeitung, eine durchweg gute Performance und ein bei einer UVP von 28,90 Euro sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen eine deutliche Sprache. Die hohe Leistung des Thermalright True Spirit weiß voll und ganz zu überzeugen und bringt die teils hochpreisige Konkurrenz ins Schwitzen. Warum Thermalright hingegen einen so wenig hochwertig wirkenden Lüfter mit lauten Brummgeräuschen mit einpackt, bleibt unverständlich. Aufgrund der überzeugenden Leistung reicht es aber zum Sieg nach Punkten und der True Spirt heimst - wie schon sein großer Bruder - unseren Preis-Leistungs-Award ein.

pl_award

Weiterführende Links: