> > > > Wärmeleitpasten: Flüssigmetall und Nano-Aluminium

Wärmeleitpasten: Flüssigmetall und Nano-Aluminium

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

Beginnen wir nun mit der Zusammenfassung der wesentlichen Aspekte. Wir haben uns dazu entschieden, keine konkrete „Nummer 1“ zu küren, sondern die Tipps der Einzelbetrachtung und die Temperaturskalierung zwischen herkömmlichen Kühlern und denen mit HDT-Technologie kurz auf den Punkt zu bringen. Generell haben alle von uns getesteten Produkte ihre Vor- und Nachteile und es fällt teils schwer, diese miteinander zu vergleichen.

bersicht

Die Arctic Cooling MX-2 bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und die erbrachte Leistung liegt auf einem guten Niveau. Wird der Kühler häufig gewechselt und will das liebe Geld etwas zusammengehalten werden, ist sie klar die beste Wahl. Inzwischen gibt es auch eine große 30 g Tube, die mit 0,38 Euro pro Gramm nochmals deutlich günstiger ist. Die Paste hatten wir auch in unserem Heft-Test mit unserem Preis-Leistungsaward ausgezeichnet, den die Paste hier noch einmal bestätigt.

Die Prolimatech PK-1 Nano Aluminium ist zwar schon deutlich teurer als die MX-2, weiß aber ebenfalls zu überzeugen. Gerade als Anfänger legt man viel Wert auf ein möglichst einfaches Handling. Die PK-1 wird diesem vollkommen gerecht und ist außerdem schnell und einfach verteilbar. Gleichzeitig bietet sie im Zusammenspiel mit Kühlern, die auf die HDT-Technologie setzen, nochmal eine Verbesserung von rund 2 Kelvin gegenüber der MX-2.

Die Coollaboratory Liquid Pro ist, soviel vorweg, nur empfehlenswert, wenn man ihre Vorteile auch sinnvoll zu nutzen weiß. Das zwar recht ergiebige Flüssigmetall ist mit 4,85 Euro pro Gramm sehr teuer und sollte nur von erfahrenen Anwendern verwendet werden, die sich der Risiken bewusst sind. Im Vergleich zur PK-1 und der MX-2 lässt sich die Leistung aber nochmals steigern und ermöglicht es Enthusiasten die Temperatur nochmals zu senken. Durch ihre Nachteile schrammt sie knapp an einem Excellent-Hardware-Award vorbei, wird für Enthusiasten aber wohl klar die beste Empfehlung sein.

Der Arctic Cooling MX-2 und der Prolimatech PK-1 Nano Aluminium verleihen wir unseren Preis-Leistungs-Award:

pl_award_kl

Weitere Links: