> > > > Silverstone NB02B: Dockingstation für jedermann?

Silverstone NB02B: Dockingstation für jedermann?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Dockingstation oder Kühler?

Viele Consumer-Notebooks bieten heutzutage leider keine Möglichkeit, eine spezifische Dockingstation zu erwerben. Notebooks spielen eine immer größere Rolle in unserem Leben und verdrängen nach und nach den Heimcomputer von seinem angestammten Platz - an seiner Stelle soll ein Notebook stehen. Doch wenn man zu Hause arbeitet, möchte man, dass mit einem Mal alle Geräte angeschlossen sind - ohne Dockingstation fast unmöglich.

dockingstation

Oben: Silverstone NB02B Universaldockingstation  -  Unten: Dell Dockingstation für Latitude-Notebooks

Hier kommt Silverstones Lösung zum Einsatz: Ein einfacher Notebookkühler, der das Gerät durch seine Neigung in eine ergonomische Schreibtisch-Position bringt, wird mit den Vorzügen einer Dockingstation gepaart. Durch den einfachen Anschluss über einen USB-Stecker ist somit quasi jedes aktuelle Notebook zu dem Kühler kompatibel - ein deutlicher Pluspunkt für die Fusion. Einen Negativpunkt sammelt das Gerät in Anbetracht dessen, dass kein zusätzlicher Monitor angeschlossen werden kann, wie dies bei vollwertigen Dockingstations der Fall ist. Aus technischer Sicht ist das Vorhaben über einen einzelnen USB-Port nur schwer realisierbar - außerdem müsste bei einer solchen Lösung die interne Grafiklösung des Notebooks übergangen werden.

Aus theoretischer Sicht ist Silverstone die Fusion aus Dockingstation und Notebookkühler auf jeden Fall gelungen. Wie sich jedoch die einzelnen Komponenten im Test schlagen, werden wir auf den nächsten Seiten erörtern.