> > > > Revoltec RNC-1100 und RNC-1400 im Test

Revoltec RNC-1100 und RNC-1400 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Temperatur- & Lautstärke-Tests

Als Testsystem musste ein 17-Zoll großes MacBook Pro mit 2,33-GHz-Core-2-Duo-Prozessor, einer ATI-Radeon-X1600-Grafikkarte und 3 GB an Arbeitsspeicher herhalten. Wie schon auf der vorhergehenden Seite erwähnt, ist es für die Notebook-Kühler kein Problem, das 17-Zoll-Modell mit seinen fast drei Kilogramm Gewicht sicher zu halten. Vor allem überrascht hat der "RNC-1400", auf dem sich das Notebook sogar noch sicher drehen ließ, ohne einen gefährdeten Eindruck zu hinterlassen. Unter Last gesetzt wurde das nativ aufgesetzte Windows-XP-System mit "Prime95" sowie "ATITool".

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Messungen haben bei einer gleichbleibenden Raumtemperatur von 22,4 °C stattgefunden: Während man ohne Kühler Temperaturen jenseits der 80-°C-Marke erreicht, konnten die Kühler eine maximale Verbesserung von bis zu 22 Prozent erreichen. Im IDLE-Betrieb von CPU und GPU liegen die beiden Kühler gleichauf, doch der Bodenplattensensor des Notebooks konnte durch die direkte Belüftung je Lüfter rund 4 °C gutmachen, wodurch sie mit dem großen Modell um mehr als 4 °C herab gekühlt werden konnte. Unter Last wiederholt sich das Ergebnis: So sind die Temperaturen von CPU und GPU im ganzen zwar deutlich gesunken, liegen aber zwischen den beiden Modellen gleichauf. Der 80-mm-Lüfter des "RNC-1100" kam mit der aufkommenden Hitze an der Bodenplatte weniger zurecht, weshalb wir hier nur eine Verbesserung von rund 1,5 °C ermitteln konnten. Das große Modell "RNC-1400" arbeitete dank der besseren Positionierung auch unter diesen Bedingungen souverän und kühlte um mehr als 7 °C.

Während man im IDLE-Betrieb das Notebook kaum hören konnte und beide Modelle mit ihren Lüftern die Geräuschkulisse deutlich steigerten, konnten die Kühler auch unter Last die integrierten Notebook-Lüfter nicht von 6000 U/min herunter regeln. Die Geräuschkulisse der Lüfter wurde in diesem Fall vom Notebook übertönt.

Um Fehlmessungen aufgrund der Größe des Notebooks auszuschließen kam noch eine Dell-M60-Workstation zum Einsatz, bei der letzten Endes ähnliche Verbesserungen zwischen 5 und 20 Prozent zu verzeichnen waren. Auf der nächsten Seite kommen wir zu unserem Fazit.

 

Social Links

Seitenübersicht

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]