> > > > Nenotec Speedline Rocket Intel Core2

Nenotec Speedline Rocket Intel Core2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Nenotec Speedline Rocket Intel Core2

571bignenotecsystems

Zu Weihnachten wird in vielen Haushalten sicherlich die Anschaffung eines neuen PC-Systems geplant. Wenn es allerdings nicht die 08/15-Kiste sein soll, sondern etwas Besonderes, muss man oft selbst tätig werden und den Lieblingsrechner zusammenbauen. Überflüssig wird das mit dem vorliegenden PC-System der Firma Nenotec, denn die verwendeten Komponenten lesen sich wie die Wunschliste eines Gamers mit entsprechend gefülltem Geldbeutel. Wenn Oma und Opa zu Weihnachten also Geld schenken oder das 13. Monatsgehalt, das Urlaubsgeld oder andere Einnahmequellen noch nicht für Geschenke verwendet wurden, wird der Traum vom High-End-Rechner zu Weihnachten eventuell wahr.

Immerhin 2220 Euro muss man für den Nenotec-Rechner ausgeben, den es natürlich auch in kleineren Konfigurationen im Nenotec-Shop zu erwerben gibt. Dafür erhält man aber auch ein hervorragend ausgestattetes High-End-System, bestehend aus einem übertakteten Intel Core2 Quad Q6600, einem ASUS Maximus-Formula-Mainboard, einer GeForce 8800 Ultra, 4 GB Arbeitsspeicher und einem leistungsfähigen Festplatten-RAID. Die teure Hardware steckt zudem auch noch in einem Coolermaster Cosmos-Gehäuse. Traumhafte Hardware also, wenn es darum geht, einen leistungsfähigen und qualitativ hochwertigen PC zusammen zu stellen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die verwendeten Komponenten und Eckdaten in der Übersicht:

Für den genannten Kaufpreis von ca. 2220 EUR erhält der Kunde also eine Menge Hardware, die Nenotec auch installiert und entsprechend optimiert. Auf den nächsten Seiten stellen wir das Komplettsystem vor und geben natürlich auch einen Einblick auf die zu erwartende Performance.