Hush E3 MCE

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Hush E3 MCE - Das Netzteil

Hush verbaut in dem Hush ATX ein 240 W-Netzteil. Allerdings mit einigen Unterschieden zu einem normalen ATX-Netzteil, die wir im folgenden beschreiben wollen. Zunächst jedoch die technischen Daten des Netzteils:

 

 

Als Besonderheit ist zunächst der Wirkungsgrad einzustufen - dieser liegt bei einem klassischen ATX-Netzteil bei ungefähr 66 bis 74 %. Bei neuen ATX2.0-Netzteilen ist ein Wirkungsgrad von 80% erreichbar. Das Hush-Nezteil hat einen Wirkungsgrad von 82 %, je nach Auslastung des Netzteils kann der Wirkungsgrad zwischen 80 und 87 % schwanken. Effektiv liefert das 240 W-Netzteil also eine sehr viel bessere Leistung als ein vergleichbares PC-Nezteil und arbeitet somit sehr viel effizienter.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Allerdings hat man nicht nur am Wirkungsgrad optimiert, sondern auch Hörtests durchgeführt, um das Netzteil möglichst rausch- und klirrarm zu machen. Deshalb ist es geeignet für den Audio/Videoeinsatz, was man nicht von jedem Netzteil behaupten kann. Teilweise sind die Störungen so hoch, das deutliches Brummen zu hören sind - beim Hush ATX können diese Störungen durch das Netzteil nicht auftreten. Als Referenz hat man unter anderem hochwertige Lautsprecher und Soundkarten mit dem Hush E3 MCE getestet. Zuletzt ist natürlich die lüfterlose Bauweise zu nennen, die das Netzteil zu etwas besonderen im Silent-Bereich macht.