> > > > Test: ASUS EeeTop 2010 - schlank, schick, praktisch

Test: ASUS EeeTop 2010 - schlank, schick, praktisch

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Geräuschentwicklung + Stromverbrau

Geräuschentwicklung

Ein Blick auf unsere Messungen zur Geräuschentwicklung zeigt, dass der EeeTop zwar eine recht hohe Grundlautstärke besitzt, dafür aber unter Last nicht mehr an Pegel zulegt. Weshalb ASUS die Lüftersteuerung aber nicht so konfiguriert, dass im Idle niedrigere Werte erzielt werden können, ist nicht ganz verständlich.

Stromverbrauch

Bei unseren Messungen zum Stromverbrauch, macht es sich deutlich bemerkbar, dass ASUS keine High-End-Hardware verbaut. So geht der EeeTop ET2010 wesentlich sparsamer mit dem kostbaren Strom um, als MSIs High-End-WindTop. Wer seinen All-in-One-PC also nicht zum Spielen nutzen möchte, fährt mit dem EeeTop schon allein aufgrund der Leistungsaufnahme besser.