> > > > Besser-Leise "Scythe I" Edition - Die Lautlose Kraft

Besser-Leise "Scythe I" Edition - Die Lautlose Kraft

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Besser-Leise "Scythe I" Edition - Die Lautlose Kraft

besserleise_scytheLeistungsstarke Komplettsysteme gibt es wie Sand am Meer. Viele PC-Hersteller verbauen zwar gute Hardware in einem ordentlichen Gesamtpaket, jedoch achten die wenigsten Anbieter auf einen leisen Alltagsbetrieb. Nun steckt der Käufer solcher Systeme meist in der Zwickmühle. Wie kann der Computer leiser gestaltet werden, ohne die Garantie zu verlieren? Da hilft oft nur die Lüfter- und Spannungsanpassung per Software. Dagegen gibt es spezialisierte Firmen wie die Besser-Leise Computertechnik, die leistungsstarke Hardware mit einer flüsterleisen Geräuschkulisse vereinen. Der auf Silent PCs versierte Komplettsystem-Hersteller vereint mit seiner „Scythe I“ Edition Hardwareleistung auf dem Stand der Zeit mit einem flüsterleisen Alltagsbetrieb verpackt in einem ansprechenden Gehäuse.

16

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Mit ca.1385 Euro ist der Besser-Leise „Scythe I“ Edition PC kein günstiger Rechner. Dafür erhält man jedoch einen auf dem Stand der Technik ausgerüsteten Rechenkünstler. Mit einem Intel Core i7-860, gepaart mit 1333 MHz schnellem, 4 GB großem DDR3-Speicher von Corsair, auf einem ASUS-P7P55D-Mainboard, ist die Geschwindigkeit theoretisch sehr hoch. Passend dazu gibt es eine NVIDIA GeForce GTS 250 mit 1024 MB Speicherausstattung, eine 1000 GB fassende Samsung-F1-SATA-II-Festplatte und sogar einen Blu-ray-Brenner von LG. Um die Stromversorgung kümmert sich mit dem Scythe Kamariki 4 ein 450 Watt starkes Netzteil.

Vielen Dank an die Besser-Leise Computertechnik Ltd. für die Verfügungsstellung des Testrechners.

Die verwendeten Komponenten und Eckdaten in der Übersicht:

Komponente Besser-Leise "Scythe I" Edition
CPU

Intel Core i7-860, 2,8 GHz, 4 Cores, Hyperthreading, 8 MB L3 Cache

Mainboard ASUS P7P55D, Intel P55 Express Chipsatz, GB-LAN, eSATA, 14 x USB
Speicher 2x 2048 MB Corsair XMS3 DDR3- 1333 MHz, CL9
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTS 250, 1024 MB GDDR3, G92b
Festplatte 1x 1000 GB Samsung SpinPoint F1, 7200 U/min., 32 MB Cache, SATA-II
Optische Laufwerke LG BH08LS Blu-ray Brenner
Soundkarte Onboard, 7.1 Audio, HD-Codec
Netzteil Scythe Kamariki 4, 450 Watt, 100 mm Lüfter
Gehäuse Scythe Fenriswolf Schwarz
Betriebssystem Windows 7 Professional 64-Bit, Ubuntu Linux 64-Bit
Sonstige Komponenten Scythe Mugen 2 Rev. B CPU-Kühler, 120 mm Scythe Slip Stream-Gehäuselüfter, Gehäuse komplett gedämmt, Scythe Musashi Grafikkartenkühler

Für einen Preis von ca. 1385 Euro erhält der Kunde einen ordentlich ausgestatteten Komplett-PC mit vielen Details für eine geräuscharme Belüftung. Auf den nächsten Seiten werden wir ihn genauer unter die Lupe nehmen und überprüfen, ob die Systemstabilität nicht unter den Modifikationen leidet.