> > > > Acer Aspire Revo

Acer Aspire Revo - Acer Aspire Revo - Impressionen II

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Acer Aspire Revo - Impressionen II

Ein Blick von oben auf den Acer Aspire Revo bringt neben dem NVIDIA-ION-Logo noch einen weiteren USB-Anschluss zu Tage, auf den auch recht leicht zurückgegriffen werden kann, um beispielsweise einen USB-Stick anzuschließen.

Revo_04_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ebenfalls zu sehen sind die Öffnungen die zur Kühlung des Systems dienen. Hier bläst der Lüfter die Abwärme aus dem Gehäuse. Im normalen Betrieb ist der Lüfter kaum hörbar und bewegt sich auf Niveau der 2,5 Zoll Festplatte. Unter Last drehte der Lüfter dann etwas auf, dies allerdings nur bei der Konvertierung unter Volllast, während der Wiedergabe von HD-Inhalten blieb der Lüfter in der Idle-Drehzahl.

Revo_05_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Unter einer Abdeckung versteckt liegt der sechste USB-Anschluss, der auf Höhe des Ein/Ausschalters, an der linken abgerundeten Seite zu finden ist, liegt. Warum Acer diesen USB-Anschluss an diese Position legt und zudem auch noch mit einer Abdeckung versieht, ist uns nicht ganz klar.

Revo_06_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Neben dem Netzeil, dem VESA Mount Kit und einem Standfuß, befindet sich im Lieferumfang noch eine Tastatur sowie eine optische Maus. Beide im weißem Plastik gehaltenen Eingabegeräte machen jedoch keinen besonders hochwertigen Eindruck. Gerade der Tastendruck der Tastatur ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Es ist also ratsam die bisherigen Eingabegeräte, falls vorhanden, weiter zu verwenden, oder aber sich nach einer Alternative umzuschauen.