> > > > EVGA GeForce GTX 1070 und 1060 FTW Gaming im Doppeltest

EVGA GeForce GTX 1070 und 1060 FTW Gaming im Doppeltest

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: EVGA GeForce GTX 1060 FTW+ GAMING ACX 3.0 - Impressionen (2)

Was es auf der Rückseite nicht gibt, gibt es immerhin zwischen Kühler und PCB: Einen großen Aluminiumkühler, der die Kühlung und gleichzeitig die Stabilität des 3D-Beschleunigers verbessern soll. 

Ausgespart wurden außerdem Bauteile, die GPU selbst und die Phasen für Chip und Speicher.

Kommen die Founders Edition, aber auch die kleineren Modelle mit einer 3+1-phasigen Spannungsversorgung aus, stellt EVGA seiner FTW+-Version 6+1 Phasen zur Seite –das dürfte dem Overclocking-Potential der Grafikkarte zugutekommen.

Etwas abgespeckt wurde der Kühler: Statt der sechs Heatpipes, stehen dem kleinen Schwestermodell mit drei Heatpipes nur noch die Hälfte der Kapillare zur Seite. Außerdem wurden sie nicht vernickelt. Direkt auf dem Grafikprozessor liegen sie ebenfalls nicht auf.

Spartanischer fallen die Dreingaben aus. Hier gibt es neben einer Treiber-CD und einem Handbuch nur noch ein Gehäuse-Badge. Das Poster und einen Adapter für die Stromversorgung der Grafikkarte liefert man weiterhin mit.