> > > > Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming - Impressionen (2)

Auf der folgenden Seite schauen wir uns noch einige weitere Details der Karte an.

gigabyte gtx1060 g1 gaming test 09
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming

Im Gegensatz zur Founders Edition hat Gigabyte das PCB deutlich überarbeitet. Dieses ist mit einer Gesamtlänge von 268 mm deutlich länger als die rund 170 mm der NVIDIA-Vorlage.

gigabyte gtx1060 g1 gaming test 10
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming

Nicht nur die Stromversorgung hat Gigabyte aufgewertet, auch die Spannungsversorgung. Statt der vier Phasen der Founders Edition gibt es bei der G1 Gaming derer sechs. Zum Layout des größeren Schwestermodells gibt es viele Gemeinsamkeiten.

gigabyte gtx1060 g1 gaming test 12
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming

Insgesamt ist das PCB trotz seiner Überlänge im Vergleich zur NVIDIA-Vorlage sehr eng bestückt. Das liegt auch an den Anschlüssen für die RGB-Beleuchtung des Kühlers. Die hat NVIDIA nämlich auch dem bislang kleinsten Pascal-Ableger spendiert. Hierbei lässt sich das Gigabyte-Logo und der "Fan Stop"-Schriftzug in jeder beliebigen Farbe beleuchten und mit unterschiedlichen Effekten versehen. Das kann über die hauseigene Xtreme-Gaming-Engine-App eingestellt werden. Unterschiede zu den größeren Modellen gibt es hier keine. Wie die Beleuchtung aussieht, veranschaulicht dieses Video aus unserem YouTube-Kanal.

gigabyte gtx1060 g1 gaming test 13
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming

Der Kühler selbst kümmert sich nicht nur um die Kühlung der GP106-GPU, sondern auch um die Speicherchips und die hitzigen Spannungswandler der GeForce GTX 1060. Die Heatpipes liegen dank DirectTouch direkt auf dem Grafikprozessor auf und leiten die Abwärme U-förmig an die zahlreichen Aluminiumfinnen weiter. Auch das ist identisch zu den bisherigen G1-Gaming-Karten der Pascal-Generation.

gigabyte gtx1060 g1 gaming test 14
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming

Beim Lieferumfang zeigt sich Gigabyte gewohnt zurückhaltend und gibt seiner GeForce GTX 1060 G1 Gaming gerade einmal eine Schnellstart-Anleitung samt Treiber-CD mit auf den Weg. Zumindest einen Adapter für die Stromversorgung der Grafikkarte hätte der Hersteller unserer Meinung nach noch mitliefern können.