> > > > MSI Radeon R7 360 OC: Einsteiger-Grafikkarte mit FreeSync-Technologie im Test

MSI Radeon R7 360 OC: Einsteiger-Grafikkarte mit FreeSync-Technologie im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 20: Benchmark: Ashes of Singularity

Ashes of Singularity

Ashes of Singularity wird von Stardock entwickelt und liegt uns noch in einer recht frühen Entwicklungs-Version vor. Da diese aber bereits in der Lage ist mit der DirectX-12-API von Windows 10 zu sprechen, haben wir uns entschieden zumindest ein Setting mit in die Benchmarks aufzunehmen, da dies die erste und bisher einzige Möglichkeit ist einen DirectX-12-Benchmarks durchzuführen. Die Draw-Call-Messungen des 3DMark beleuchten nur einen ganz bestimmten Effekt, während Ashes of Singularity gleich mehrere Funktionen und DirectX 12 verwendet.

Ashes of the Singularity

1.920 x 1.080 Mid

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser