> > > > MSI Radeon R7 360 OC: Einsteiger-Grafikkarte mit FreeSync-Technologie im Test

MSI Radeon R7 360 OC: Einsteiger-Grafikkarte mit FreeSync-Technologie im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 17: Benchmark: Tomb Raider

Tomb Raider

Mit Tomb Raider wagte Eidos die Wiederbelebung des beliebten Francaises, die im Nachhinein wohl als Erfolg gewertet werden kann. Trotz der Veröffentlichung auf zahlreichen Plattformen zeigt sich Tomb Raider in grafischer Hinsicht als anspruchsvoll. Eidos verwendet als Spiele-Engine die Crystal Engine und verwendet darin auch einige Grafik-Funktionen wie TressFX, die nur GPUs aus dem Hause AMD vorbehalten sind. Wir haben diese natürlich, ebenso wie alle GameWorks-APIs in Titeln mit NVIDIA-Präferenz, deaktiviert.

Tomb Raider

1.920 x 1.080 FXAA 1xAF

108.9 XX


84 XX
98.2 XX


76 XX
97.0 XX


72 XX
89.6 XX


70 XX
81.1 XX


62 XX
79.4 XX


60 XX
75.2 XX


58 XX
70.9 XX


58 XX
70.6 XX


56 XX
62.4 XX


48 XX
49.4 XX


39 XX
45.4 XX


35 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Tomb Raider

1.920 x 1.080 2xSSAA 16xAF

67.3 XX


50 XX
60.0 XX


46 XX
59.2 XX


44 XX
54.2 XX


43 XX
50.2 XX


38 XX
47.2 XX


36 XX
44.3 XX


33 XX
41.5 XX


32 XX
36.3 XX


27 XX
28.5 XX


21 XX
26.9 XX


20 XX
25.8 XX


19 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Tomb Raider

2.560 x 1.440 FXAA 1xAF

70.5 XX


56 XX
62.5 XX


50 XX
61.5 XX


48 XX
55.0 XX


46 XX
49.8 XX


40 XX
49.0 XX


40 XX
46.1 XX


38 XX
43.1 XX


35 XX
41.5 XX


33 XX
38.2 XX


31 XX
29.8 XX


24 XX
27.2 XX


22 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Tomb Raider

2.560 x 1.440 2xSSAA 16xAF

41.5 XX


33 XX
36.7 XX


28 XX
35.9 XX


27 XX
32.8 XX


26 XX
30.1 XX


23 XX
28.2 XX


22 XX
26.5 XX


21 XX
25.8 XX


19 XX
24.5 XX


19 XX
21.7 XX


17 XX
16.8 XX


13 XX
15.6 XX


12 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser