> > > > Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition im Test

Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 16: Overclocking

Aufgrund der Tatsache, dass die Zotac GeForce GTX 970 AMP! Extreme Core Edition nicht vollständig ihren maximalen Takt erreicht, hegen wir größere Hoffnung in das Overclocking. Dazu heben wir das Power-Limit auf das Maximum von +20 Prozent, um zumindest dieses Limit ausschließen zu können. Letztendlich erreichten wir einen maximalen stabilen Boost-Takt von 1.484 MHz und gleichzeitig arbeitete der GDDR5-Speicher mit 2.050 MHz. Dies entspricht einen Overclocking von etwa acht Prozent gegenüber dem zuvor erreichten maximalen Takt im Werkszustand.

Das Overclocking hat folgende Auswirkungen auf die Performance:

Overclocking - Futuremark 3DMark

Fire Strike Extreme

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

Overclocking - Battlefield 4

2.560 x 1.600 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Crysis 3

2.560 x 1.600 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - The Elder Scrolls V: Skyrim

2.560 x 1.600 8xAA+FXAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Tomb Raider

2.560 x 1.600 2xSSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Leistungsaufnahme

Last

in Watt
Weniger ist besser

Overclocking - Temperatur

Last

in Grad Celsius
Weniger ist besser

Overclocking – Lautstärke

Last

dB(A)
Weniger ist besser