> > > > Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream im Test

Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 17: Overclocking

Neben der werksseitigen Übertaktung haben wir die Palit GeForce GTX 980 Super Jetstream auch noch manuell an ihre Grenzen getrieben. Dazu setzten wir das Power-Target auf das Maximum und ließen auch der Temperatur bis 80 °C freien Lauf. Danach tasteten wir uns beim GPU- und Speichertakt bis an einen stabilen bildfehlerfreien Bereich. Letztendlich erreichten wir einen maximalen GPU-Takt von 1.450 MHz, während der Speicher mit 2.050 MHz betrieben wurde. Dies entspricht einer Übertaktung von etwa 8 Prozent.

Das Overclocking hat folgende Auswirkungen auf die Performance:

Overclocking - Futuremark 3DMark

Fire Strike Extreme

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

Overclocking - Battlefield 4

2.560 x 1.600 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Crysis 3

2.560 x 1.600 4xMSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - The Elder Scrolls V: Skyrim

2.560 x 1.600 8xAA+FXAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Tomb Raider

2.560 x 1.600 2xSSAA 16xAF

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Overclocking - Temperatur

Last

in Grad Celsius
Weniger ist besser

Overclocking – Lautstärke

Last

dB(A)
Weniger ist besser