> > > > Übersicht: Die aktuelle High-End-Klasse bei AMD und NVIDIA

Übersicht: Die aktuelle High-End-Klasse bei AMD und NVIDIA

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Die AMD-Karten im Überblick

Wir beginnen in alphabetischer Reihenfolge mit AMD. Hier ist die Radeon R9 295X2 die bislang schnellste Grafikkarte des Hauses. Sie basiert auf zwei vollwertigen High-End-Chips, die auch bei den Taktraten im Hinblick auf Leistungsaufnahme und Abwärme im Vergleich zum Single-GPU-Ableger nicht weiter reduziert wurde. Das Dual-GPU-Flaggschiff der US-Amerikaner hat allerdings einen stolzen Preis: Satte 1.170 Euro will AMD für seinen bislang schnellsten 3D-Beschleuniger haben. Nur ein gutes Drittel kostet die AMD Radeon R9 290X, die es in unserem Preisvergleich in diesen Tagen schon für rund 350 Euro gibt. Sie basiert ebenfalls auf "Hawaii XT", der allerdings nur noch in einfacher Ausführung zum Einsatz kommt.

Das nächst langsamere aber auch günstigere Modell ist die AMD Radeon R9 290. Die "Pro"-Ausführung ist bei der Einheiten-Anzahl leicht beschnitten worden und auch die Taktraten wurden leicht nach unten korrigiert. Bei der Speicherausstattung gibt es im Vergleich zum Single-GPU-Flaggschiff aber keinerlei Abstriche. Hier stehen 4 GB GDDR5-Videospeicher zur Verfügung, der über einen 512 Bit breiten Datenbus angeschlossen ist.

Die High-End-Klasse bei AMD
Modell AMD Radeon R9 295X2 AMD Radeon R9 290X AMD Radeon R9 290
Straßenpreis ab etwa 1.170 Euro ab 350 Euro ab etwa 270 Euro
Homepage www.amd.de www.amd.de www.amd.de
Testbericht Zum Test Zum Test Zum Test
Technische Daten
GPU 2x Hawaii XT Hawaii XT Hawaii Pro
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 2x 6,2 Milliarden 6,2 Milliarden 6,2 Milliarden
GPU-Takt (Basis) - - -
GPU-Takt (Boost) 1.018 MHz 1.000 MHz 947 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.250 MHz 1.250 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 2x 4.096 MB 4.096 MB 4.096 MB
Speicherinterface 2x 512 Bit 512 Bit 512 Bit
Speicherbandbreite 320,0 GB/Sek. 320,0 GB/Sek. 320,0 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2 11.2
Shadereinheiten 2x 2.816 2.816 2.560
Textur Units 2x 176 176 160
ROPs 2x 64 64 64
Pixelfüllrate 2x 65,2 GPixel/Sek. 64,0 GPixel/Sek. 60,6 GPixel/Sek.
Multi-GPU CrossFire CrossFire CrossFire
Maximale Leistungsaufnahme 500 Watt > 250 Watt 250 Watt

Während das Dual-GPU-Monster von AMD nach einem leistungsstarken Netzteil verlangt und fast 500 Watt aus dem Netzteil haben möchte, sind die beiden kleineren "Hawaii"-Vertreter mit rund 250 Watt TDP etwas sparsamer. Für aktuelle und kommende Spiele leisten sie allerdings noch mehr als genug, vor allem dann, wenn man sich mit FullHD begnügt.

uberblick highend gpus august2014-02 k
Die aktuellen AMD-Grafikkarten der High-End- und gehobenen Mittelklasse.

Eine Preisklasse weiter unten hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Hier kamen nicht nur zahlreiche neue Vertreter hinzu, auch an der Preisschraube hat man kräftig gedreht und Änderungen vorgenommen. Einige Modelle sind teils deutlich im Preis reduziert worden - vermutlich im Hinblick auf den kommenden "Tonga"-Nachfolger. Das betrifft vor allem die Radeon R9 280X und Radeon R9 280, die es in unserem Preisvergleich derzeit schon für unter 200 Euro gibt. Beide Modelle basieren noch auf der inzwischen betagten "Tahiti"-GPU, die AMD mit der Radeon HD 7970 im Dezember 2011 erstmals präsentierte. Sie stellen 2.048 bzw. 1.792 Streamprozessoren zur Verfügung und müssen im Vergleich zu den schnelleren Modellen auch bei der Speicherbestückung Abstriche hinnehmen. Beide Modelle können jeweils auf 3.072 MB GDDR5-Videospeicher samt eines 384 Bit breiten Speicherinterfaces zurückgreifen.

Die AMD Radeon R9 270X ist die kleinste AMD-Grafikkarte, die sich in unserem heutigen Überblicks-Artikel einnisten darf und die zur Vergleichbarkeit mit unserem Mittelklasse-Review dient. Sie setzt auf die "Curacao"-GPU, die noch einmal kräftig beschnitten wurde. Ihr zur Seite stehen 1.280 Streamprozessoren und ein meist 2 GB großer GDDR5-Videospeicher samt 256 bittigem Speicherdatenbus. Dafür ist die Karte bereits ab rund 160 Euro zu haben.

High-End- bis obere Mittelklasse bei AMD
Modell AMD Radeon R9 280X AMD Radeon R9 280 AMD Radeon R9 270X
Straßenpreis ab 190 Euro ab 170 Euro ab 160 Euro
Homepage www.amd.de www.amd.de www.amd.de
Testbericht Zum Test Zum Test Zum Test
Technische Daten
GPU Tahiti XTL Tahiti Pro Curacao XT
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 4,3 Milliarden 4,3 Milliarden 2,8 Milliarden
GPU-Takt 1.000 MHz (1.050 MHz) 933 MHz 1.000 MHz (1.050 MHz)
Speichertakt 1.500 MHz 1.250 MHz 1.400 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 3.072 MB 3.072 MB 2.048 / 4.096 MB
Speicherinterface 384 Bit 384 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 288,0 GB/Sek. 240,0 GB/Sek. 179,2 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2 11.2
Shadereinheiten 2.048 1.792 1.280
Textur Units 128 112 80
ROPs 32 32 32
Pixelfüllrate 33,6 Gpixel/Sek. 29,9 GPixel/Sek. 33,6 GPixel/Sek.
SLI/CrossFire CrossFire CrossFire CrossFire
Maximale Leistungsaufnahme 250 Watt 250 Watt 180 Watt

Bevor wir unsere Benchmarks präsentieren, stellen wir auf der nächsten Seite noch alle NVIDIA-Vertreter vor.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (62)

#53
customavatars/avatar109724_1.gif
Registriert seit: 04.03.2009
Rheinbach, NRW
Hauptgefreiter
Beiträge: 181
Zitat DragonTear;22504527
Eigentlich bin ich der letzter der sich als Kapitalismuskritiker äußern würde... aber wie manche freiwillig unverhältnismässig mehr Geld für spürbar die selbe Leistung ausgeben - und sich dabei offensichtlich auch noch für was Besseres halten - das ist einfach Krank >_>


Das man sich für als etwas besseres hält ist sicher nicht angebracht, aber so was als Krank ab zu Stempeln ist ebenfalls sehr weit her geholt ;-)
#54
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Verminaard;47
Mantle wird frei nach der Beta. Das wird einfach erstmal als Fakt hingestellt, ohne das wir zum jetzigen Zeitpunkt wissen koennen wie es letztendlich wirklich aussieht und wie weit dieses Frei wirklich ist.


Und von wem? Allgemeinplätze kann ich mir auch schaffen. ;)
#55
Registriert seit: 05.12.2009
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 497
Zitat Schaffe89;22507845
Und von wem? Allgemeinplätze kann ich mir auch schaffen. ;)


Meinst du das jetzt ernst oder liest du andere Postings in Threads wo du postest nicht?
Ich geb dir ein Beispiel: Stefan Payne
Soll ich mehr raussuchen?


btw. wieso gehst du nicht auf die anderen Punkte ein?
Ich meine die Sachen wo du mir wieder mal irgendwelche Dinge unterstellst und ich dazu Stellung nehme.
#56
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31938
Zitat DragonTear;22504527
Eigentlich bin ich der letzter der sich als Kapitalismuskritiker äußern würde... aber wie manche freiwillig unverhältnismässig mehr Geld für spürbar die selbe Leistung ausgeben - und sich dabei offensichtlich auch noch für was Besseres halten - das ist einfach Krank >_>


Gegenfrage, Leistung definiert sich genau worauf?
Ich für meinen Teil entscheide idR nicht nur nach absoluten FPS/Euro... Weil ich diese Leistung in BQ umzumützen versuche. Und wenn da A) mehr Möglichkeiten/bessere Möglichkeiten bietet als B) dann ist das mir zumindest alle mal einen Aufpreis wert. Diese Merkmale sind ebenso eine Form von Leistung.
Bei meinen letzten beiden Käufen lag der absolute Preisunterschied in etwa bei 100-130€. Was für die HD7970 vs. GTX680 als auch für die 290X vs. 780TI galt.
Der Mehrpreis für eine Titan trotz 6GB VRAM war es mir hingegen nicht wert. Und auch die TitanBE kann mich da nicht überzeugen...
#57
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9451
Das war überspitztz ausgedrückt, ich weis ;)
War nur auf die Aussagen davor bezogen bezüglich der Verurteilung von Sparfüchsen und dass auf HWLuxx das Gegenteil angebracht sei.
#58
customavatars/avatar109724_1.gif
Registriert seit: 04.03.2009
Rheinbach, NRW
Hauptgefreiter
Beiträge: 181
Zitat fdsonne;22508173
Gegenfrage, Leistung definiert sich genau worauf?
Ich für meinen Teil entscheide idR nicht nur nach absoluten FPS/Euro... Weil ich diese Leistung in BQ umzumützen versuche. Und wenn da A) mehr Möglichkeiten/bessere Möglichkeiten bietet als B) dann ist das mir zumindest alle mal einen Aufpreis wert. Diese Merkmale sind ebenso eine Form von Leistung.
Bei meinen letzten beiden Käufen lag der absolute Preisunterschied in etwa bei 100-130€. Was für die HD7970 vs. GTX680 als auch für die 290X vs. 780TI galt.
Der Mehrpreis für eine Titan trotz 6GB VRAM war es mir hingegen nicht wert. Und auch die TitanBE kann mich da nicht überzeugen...


Das sehe ich genauso. Auf P/L zu achten ist sicher nicht verkehrt, ich glaube wir haben sicher alle mal irgendwann Hardware gekauft und einfach gesagt genau das will ich jetzt haben, obwohl es vielleicht bei der Konkurrenz ein ähnliches Produkt gab welches günstiger war. Jeder soll kaufen was er für richtig hält ob es dann eine AMD oder eine Nvidia wird ist doch vollkommen egal, wichtig ist doch nur das man mit seiner Entscheidung am ende zufrieden ist. Deshalb kann ich hier dieses ganz hin und her wenn es um AMD oder Nvidia geht nicht wirklich verstehen, vielleicht bin auch schon zu alt für den Sch....:D
#59
Registriert seit: 05.12.2009
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 497
Zitat eGnition;22508237
Das sehe ich genauso. Auf P/L zu achten ist sicher nicht verkehrt, ich glaube wir haben sicher alle mal irgendwann Hardware gekauft und einfach gesagt genau das will ich jetzt haben, obwohl es vielleicht bei der Konkurrenz ein ähnliches Produkt gab welches günstiger war. Jeder soll kaufen was er für richtig hält ob es dann eine AMD oder eine Nvidia wird ist doch vollkommen egal, wichtig ist doch nur das man mit seiner Entscheidung am ende zufrieden ist. Deshalb kann ich hier dieses ganz hin und her wenn es um AMD oder Nvidia geht nicht wirklich verstehen, vielleicht bin auch schon zu alt für den Sch....:D


Es gibt doch noch vernuenftige Leute :D
Danke dafuer !
#60
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Vizeadmiral
Beiträge: 7756
Fanboygelabere um Recht zu haben aus ner Motivation heraus, die ich eigentlich gar nicht wissen will.
dafür wird so ziemlich jeder thread genutzt.
nicht drauf eingehen.
sich einfach den Überblick verschaffen, der im Startpost geboten wird und gut is.
#61
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
@slot108, das Problem an der Sache, dass zu Minimum 90% diese Starposts/Artikel wie auch immer man diese nennen möchte, übersät sind mit Fehlern. oder auch Falschaussagen !

Ich habe hier über Monate/ einige Jahre selbige hier beobachtet, diese seriös benannt und kommentiert, null Änderung oder schlichtweg keine Reaktion. Irgendwann wird man ironisch, schlussendlich
wird man angemahnt man solle diverse Beleidigungen sein lassen ( oder es werden Kommentare gelöscht ) .... Sorry, dass ist für mich das LETZTE - Ein Verhalten was für mich absolut nicht nachvollziehbar ist ....

Diese oder andere selbsternannte ach so tolle und Megaseriöse Techseiten, sind im Punkto objektiver Berichterstattung zu GPU/CPU diverser Hersteller als Quellen nicht zu gebrauchen, sie verdienen scheinbar zu viel
Geld mit Fanboy-Diskussionen ......

Was ich ziemlich krass finde, wieviel Zeit einige Hardcore Fans investieren, um andere ihren favorisierten Hersteller aufzuschwatzen - Wahnsinn ......
#62
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Vizeadmiral
Beiträge: 7756
hm ... hat alles (leider) mehr oder weniger schon Hand und Fuß was Du schreibst
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]