> > > > Sapphire Radeon R9 280X Toxic und R7 260X OC im Test

Sapphire Radeon R9 280X Toxic und R7 260X OC im Test

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Sapphire Radeon R9 280X Toxic und R7 260X OC im Test

sapphire r9 280x toxic r7 260x oc teaserWährend man sich bei den beiden Topmodellen der Radeon-R9-Familie noch ein paar Tage gedulden muss, um die ersten Modelle im Custom-Design kaufen zu können, ist man bei den kleineren Ablegern der "Volcanic Islands"-Generation schon einen Schritt weiter. Die Radeon R9 280X, R9 270X und Radeon R7 260X gibt es fast seit ihrem ersten Tag auch mit anderem Kühlsystem, eigenem Layout und höheren Taktraten. Mit der Sapphire Radeon R9 280X und der Sapphire Radeon R7 260X haben wir uns zwei weitere Grafikkarten der aktuellen AMD-Generation zu uns in die Redaktion geholt. 

Als die ersten Grafikkarten der "Volcanic Islands"-Generation Anfang Oktober vorgestellt wurden, waren die Radeon R9 280X, R9 270X und die Radeon R7 260X schon am Tag ihres Releases auch mit eigenem Kühlsystem und höheren Taktraten zu haben. Inzwischen gibt es wieder etliche Modelle, die getestet werden wollen. Für diesen Artikel haben zwei verschiedene Modelle von Sapphire zu uns in die Redaktion beordert, die beide mit einem eigenen Kühlsystem und höheren Taktraten ausgestattet sind und zudem in unterschiedlichen Preis- und Leistungsklassen anzutreffen sind. Während die Sapphire Radeon R9 280X Toxic mit einem mächtigen Dual-Slot-Kühler samt drei Axiallüftern ausgestattet ist, auf dem ehemaligen "Tahiti"-Flaggschiff aufbaut und etwas über 300 Euro kostet, begnügt sich die kleinere Sapphire Radeon R7 260X OC mit einem einzigen Lüfter und vertraut auf die leistungsärmere "Bonaire"-GPU, kostet dafür aber auch weniger als die Hälfte.

Architektonische Eckdaten

Sapphire Radeon R9 280X Toxic und R7 260X OC
Modell Sapphire Radeon R9 280X Toxic Sapphire Radeon R7 260X OC
Straßenpreis ca. 300 Euro ca. 125 Euro
Homepage www.sapphiretech.com www.sapphiretech.com
Technische Daten
GPU Tahiti XTL Bonaire
Fertigung 28 nm 28 nm 
Transistoren 4,3 Milliarden 2,08 Milliarden 
GPU-Takt (Base Clock) 1.100 MHz 1.150 MHz 
GPU-Takt (Boost Clock) 1.150 MHz 1.150 MHz 
Speichertakt 1.600 MHz 1.650 MHz 
Speichertyp GDDR5 GDDR5 
Speichergröße 3.072 MB 2.048 MB 
Speicherinterface 384 Bit 128 Bit 
Speicherbandbreite 307,2 GBit/Sek. 105,6 GB/Sek. 
DirectX-Version 11.2 11.2 
Shadereinheiten 2.048 896 
Textur Units 128 56 
ROPs 32 16 
Pixelfüllrate 36,8 GPixel/Sek. 18,4 GPixel/Sek. 
SLI/CrossFire CrossFire CrossFire 

Die Sapphire Radeon R9 280X Toxic verfügt über insgesamt 2.048 Recheneinheiten und kann auf einen 3.072 MB großen GDDR5-Videospeicher samt 384-Bit-Interface zurückgreifen. Im Vergleich zur Referenz erhöhte der AMD-Boardpartner die Taktraten von ehemals 1.050 MHz im Boost auf 1.150 MHz. Auch der Speicher ist mit 1.600 MHz um 100 MHz beschleunigt worden. 

Die Sapphire Radeon R7 260X OC hingegen muss mit 896 Streamprozessoren auskommen und verfügt mit 2.048 MB Speicher über eine etwas geringere Kapazität. Zudem ist der Speicher nur noch über 128 Datenleitungen angebunden. Die Taktraten hat man von 1.100 auf 1.150 bzw. von 1.625 auf 1.650 MHz nicht ganz so stark erhöht. 

Volcanic Islands im Überblick
Modell AMD Radeon R9 280X Sapphire Radeon R9 280X Toxic
Straßenpreis ab 240 Euro ca. 300 Euro
Homepage www.amd.com/de www.sapphiretech.com
Technische Daten
GPU Tahiti XTL Tahiti XTL
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 4,3 Milliarden 4,3 Milliarden
GPU-Takt 1.000 MHz (1.050 MHz) 1.100 MHz (1.150 MHz)
Speichertakt 1.500 MHz 1.600 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 3.072 MB 3.072 MB
Speicherinterface 384 Bit 384 Bit
Speicherbandbreite 288,0 GB/Sek. 307,2  GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2
Shadereinheiten 2.048 2.048
Textur Units 128 128
ROPs 32 32
Pixelfüllrate 33,6 Gpixel/Sek. 36,8 GPixel/Sek.
SLI/CrossFire CrossFireX CrossFireX
Maximale Leistungsaufnahme 250 Watt >250 Watt

 

Volcanic Islands im Überblick
Modell AMD Radeon R7 260X Sapphire Radeon R7 260X
Straßenpreis ab 110 Euro ca. 125 Euro
Homepage www.amd.com/de www.sapphiretech.com
Technische Daten
GPU Bonaire Bonaire
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 2,08 Milliarden 2,08 Milliarden
GPU-Takt 1.100 MHz 1.150 MHz
Speichertakt 1.625 MHz 1.650 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 2.048 MB 2.048 MB
Speicherinterface 128 Bit 128 Bit
Speicherbandbreite 104,0 GB/Sek. 105,6 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2
Shadereinheiten 896 896
Textur Units 56 56
ROPs 16 16
Pixelfüllrate 17,6 GPixel/Sek. 18,4 GPixel/Sek.
SLI/CrossFire CrossFireX CrossFireX
Maximale Leistungsaufnahme 115 Watt > 115 Watt

 

Für alle weiteren Daten und Features rund um die neue Radeon-Serie empfehlen wir unseren Launch-Artikel zur Radeon R9 280X, R9 270X und R7 260X.

Noch ein schneller Blick auf die Screenshots von GPU-Z:

sapp-280sap-260x

Soweit die trockene Theorie. Kommen wir nun zu äußeren Betrachtung der Sapphire Radeon R9 280X Toxic und Radeon R7 260X OC. Beginnen werden wir mit dem größeren Modell.