> > > > HIS Radeon R9 270X IceQ X² Turbo im Test

HIS Radeon R9 270X IceQ X² Turbo im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 19: Overclocking

Die HIS Radeon R9 270X IceQ X² Turbo ist zwar schon ab Werk übertaktet, jedoch waren unsere bisherigen Modelle der Radeon R9 270X meist noch ein paar Megahertz schneller, was wir in unserem Overclocking-Test nun wieder gut machen wollen. Wir haben unser Testmuster an seine Leistungsgrenze gezwungen und weiter kräftig an den Taktreglern für Chip und Speicher gedreht. Am Ende der Strapazen standen schließlich 1.230 bzw. 1.570 MHz auf dem Zähler. Für den Bestwert reicht dies nicht, jedoch spielt unser Modell der HIS Radeon R9 270X IceQ X² Turbo ganz weit oben mit. Ein sehr respektables Ergebnis!

Letztendlich wirkte sich dies bei der Performance wie folgt aus:

Futuremark 3DMark - Fire Strike

strom-idle
Punkte

Crysis 3 - 1920x1080 - 4xMSAA 16xAF

strom-idle
Punkte

Tomb Raider - 1920x1080 2xSSAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

The Elder Scrolls V: Skyrim - 2560x1600 8xAA+FXAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Battlefield 4 - 1920x1080 4xMSAA 16xAF

strom-idle
Bilder pro Sekunde

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem) - Last

strom-idle
in Watt

Temperatur - Last

strom-idle
in °C

Lautstärke

strom-idle
in dB(A)
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Beim OC-Menüpunkt sind die Diagramme und die Bildunterschriften völlig durcheinander.
Schöne Karte, nur etwas teuer. Kann man den Lüfter im Idle noch manuell herunterregeln?
#4
Registriert seit: 31.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Geht bei meiner mit MSI Afterburner ohne Probleme.
#5
Registriert seit: 25.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 677
Ich benutz das orginale HIS turbo tool und kann die karte noch etwas runter regeln , es ist zwar nicht die gleiche (hab die 7970Ghz) aber dennoch sind die Lüfter noch leicht zu hören... Für jemanden der keinen Wert auf einen leisen Rechner legt ist es nicht wirklich störend, ich aber hab den Kühler gegen einen
Arctic Accelero Xtreme getauscht da dieser Wirklich unhörbar ist.
#6
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Ich regle alles(PWM)an meinem Rechner mit Speedfan. Bei manchen Karten gehts ja nicht unter 30%(oder gar 40%). Schön, daß es geht.
#7
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Bei fast gleicher Lautstärke kühl die HIS um 11°C besser als die Powercolor PCS+, ist unter Last 8 dB (!) leiser als die Sapphire-Karten und dabei noch 7°C kühler.
Weswegen sollte die HIS diesen Karten sogar nachstehen?
#8
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
"Hier wäre vor allem die PowerColor Radeon R9 270X PCS+ zu nennen, die ähnlich leise und kühl agiert,"

11°C Unterschied. Bei der Gainward 780 Ti habt ihr geschrieben, dass sie VIEL kühler ist als die Referenz und da hat sichs um 5°C gedreht.
Irgendwie kommts mir so vor, als würdet ihr die Leser ein bisschen für dumm verkaufen.
#9
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Aus irgend einem Grund kann man nur per Schnellantwort hier posten, von daher entschuldigt den Triplepost und dass ich beim überfliegen des Fazits zuerst verstanden habe, dass die Karte generell den Powercolor und Sapphirekarten hintenansteht. Der andere Vorwurf bleibt jedoch bestehen.
#10
Registriert seit: 01.12.2013

Matrose
Beiträge: 25
Seite 19: Temperatur Last: 287 °C oO
#11
Registriert seit: 01.12.2013

Matrose
Beiträge: 25
Auf Seite 19 stimmt so ziemlich garnichts :D
#12
Registriert seit: 16.01.2015

Matrose
Beiträge: 1
Hey, ich habe genau die selbe gpu,cpu AMD FX-6300,Mainboard ASUS M5A78L-M/USB3, habe probleme mit dennen treiber der gpu dar jede dieser treiber eine CIM (AMD Catalyst Install Manager) braucht. ich frage mich was für treiber ich instalieren soll weil wenn ich dann CIM schon installiert und erst einen treiber installiert habe danach kann ich keinen anderen treiber installieren dar nach dem download ein ausrufe zeichen kommt. (danke für die hilfe schonmal im vorraus!)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]