> > > > Point of View GeForce GTX 770 Trooper MAG im Test

Point of View GeForce GTX 770 Trooper MAG im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 17: Benchmarks: Anno 2070

Anno 2070 spielt entgegen seiner vier Vorgänger nicht mehr in der Vergangenheit, sondern knapp 60 Jahre in der Zukunft. Das Spielprinzip blieb grundsätzlich gleich, das heißt fremde Inseln erkunden, besiedeln, Wirtschaftskreisläufe aufbauen, um die Bedürfnisse der unterschiedlichen Bevölkerungsteile zu befriedigen, und sich in der Diplomatie üben. Neu sind die drei Fraktionen: Die Ecos setzen auf regenerative Energie und erhalten die Natur, während ihr Gegenpart, die Tycoons, durch Schwerindustrie die Umwelt verschmutzen. Die dritte Fraktion, die Techs, ermöglicht es, neue Techniken zu nutzen und auf dem Meeresboden zu siedeln. Die großen Inseln, die lebendige Flora und Fauna und die fantastischen Wassereffekte der eigens von Related Designs entwickelten Engine (DX11) verlangen auf der höchsten Detailstufe der Grafikkarte einiges ab.

Screenshot zu Anno 2070 Screenshot zu Anno 2070
Screenshot zu Anno 2070 Screenshot zu Anno 2070

Zur Vollversion von Anno 2070 in unserem Preisvergleich gelangt man über diesen Link.

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 1680x1050 der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 1680x1050 AA/AF der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 1920x1080 der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 1920x1080 AA/AF der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 2560x1600 der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG

Benchmark-Diagramm zu Anno 2070 2560x1600 AA/AF der PoV GeForce GTX 770 Trooper MAG