> > > > KFA2 GeForce GTX 770 LTD OC im Test

KFA2 GeForce GTX 770 LTD OC im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Impressionen II

Auf der Dual-Slot-Blende, deren obere Hälfte zur besseren Durchlüftung der Grafikkarte mit zahlreichen Lüftungsschlitzen versehen ist, gibt es ebenfalls radikale Änderungen. Einen DVI-Anschluss, wie ihn die meisten Leser benötigen dürften, gibt es nicht. Stattdessen warten drei mini-HDMI-Ports und ein DisplayPort-Anschluss auf ihre Verwendung. 

Wer noch mehr Rechenleistung aus seinem Gaming-Rechner herausholen möchte, für den bietet die KFA2 GeForce GTX 770 LTD OC auch Unterstützung für den Multi-GPU-Betrieb SLI. Zwei Stecker stehen hierfür bereit. 

Unserem Sample lagen leider nur eine Schnellstart-Anleitung und eine Treiber-CD sowie zwei Adapter für die Stromversorgung bei. Im Lieferumfang enthalten sind aber auch die nötigen Adapter für einen Anschluss eines herkömmlichen DVI-Monitors. Diese hat leider eine Vorgänger-Redaktion behalten wollen.