> > > > GeForce GT 640 mit GK208 im Test

GeForce GT 640 mit GK208 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Benchmarks: Futuremark 3DMark

Mit dem neuen 3DMark versucht Futuremark vom Smartphone bis zum High-End-PC eine Vergleichbarkeit herzustellen. Dazu bietet man drei Presets an, die alle Performance-Bereiche in den verschiedenstens Settings abdecken sollen. Natürlich werden auch hier Technologien wie Tessellation, Depth of Field, Volumetric Lighting und Direct Compute verwendet. Über das Fire-Strike-Extrem-Setting lassen sich auch High-End-Karten an ihre Grenzen bringen.

Screenshot zu Futuremarks 3DMark Screenshot zu Futuremarks 3DMark
Screenshot zu Futuremarks 3DMark Screenshot zu Futuremarks 3DMark

Zum kostenlosen Download von Futuremarks 3DMark gelangt man über diesen Link.

Benchmark-Diagramme 3DMark Ice Storm zur Gainward GeForce GT 640 mit GK208

Benchmark-Diagramme 3DMark Cloud Gante zur Gainward GeForce GT 640 mit GK208

Benchmark-Diagramme 3DMark Fire Strike zur Gainward GeForce GT 640 mit GK208

Benchmark-Diagramme 3DMark Fire Strike Extreme zur Gainward GeForce GT 640 mit GK208