> > > > Test: Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer - der zweite Anlauf

Test: Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer - der zweite Anlauf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Das Testsample im Detail

Zunächst einmal werfen wir einen Blick auf den GPU-Z-Screenshot.

zotac-gpuz

Der GPU-Z-Screenshot bestätigt noch einmal die bereits bekannten technischen Daten. In der folgenden Tabelle geben wir einen kurzen Überblick der Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer und vergleichen diese mit der Referenz. 

 

Vergleich mit der Referenz 

Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer gegen die Konkurrenz
Modell NVIDIA GeForce GTX 680 ASUS GeForce GTX 680 DirectCU II 4GB Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer
Straßenpreis ab 400 Euro ca. 500 Euro ca. 480 Euro
Homepage www.nvidia.de www.asus.de www.zotac.com
Technische Daten
GPU GK104 GK104 GK104
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 3,54 Milliarden 3,54 Milliarden 3,54 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 1006 MHz 1006 MHz  1111 MHz 
GPU-Takt (Boost Clock) 1058 MHz 1058 MHz 1176 MHz 
Speichertakt 1502 MHz 1502 MHz 1652 MHz 
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 
Speichergröße 2048 MB 4096 MB 2048 MB 
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 
Speicherbandbreite 192,3 GB/Sek. 192,3 GB/Sek. 211,5 GB/Sek. 
DirectX-Version 11.0 11.0 11.0 
Shadereinheiten 1536 (1D) 1536 (1D) 1536 (1D) 
Texture Units 128 128 128 
ROPs 32 32 32 

480 Euro müssen für die Zotac GeForce GTX 680 AMP! Edition Dual Silencer berappt werden. Damit ist man rund 80 Euro teurer als das Referenz-Design, aber etwas günstiger als das Modell von ASUS. 

 

Das Sample im Detail

Zotac setzt auf das Referenz-PCB. Somit misst die Karte samt Slotblende nur 21 cm. Allerdings steht der Kühler etwas über, so dass die Karte insgesamt auf eine Länge von 22,5 cm kommt. Nach oben hin steht der Kühler, anders als beim Vorgänger, nicht mehr über. Somit stehen auch keine Heatpipes mehr über. Die beiden Lüfter messen 70 mm im Durchmesser und verfügen über zwei zusätzliche Lüfterschaufeln. Um im Leerlauf oder geringer Last Strom zu sparen, taktet sich die Grafikkarte automatisch herunter. Im normalen Windows-Betrieb bedeutet dies Frequenzen von 324 bzw. 162 MHz. 

Das Testsample im Detail
Taktraten (2D/3D) Chip 324 MHz/1111 MHz
Speicher 162 MHz / 1652 MHz 
  Turbo 1176 MHz
Speicherausstattung Größe 2048 MB
  Hersteller, Typ Samsung, GDDR5
Speicherinterface 256 Bit
Layout Länge (inkl. Slotblech) 21,0 cm
  Länge (inkl. Kühler) 22,5 cm
  Breite (inkl. Kühler) 14 cm
Höhe (inkl. Kühler) 4,0 cm (Dual-Slot)
  Stromversorgung 2x 6 Pin
  Spannungsversorgung 6+2 Phasen
Kühler Größe Dual-Slot
Kühlkörper 4x Kupfer-Heatpipes
vernickelte Aluminiumfinnen
Lüfter 2x 70-mm-Axiallüfter
Anschlüsse 2x DL-DVI 
1x DisplayPort
1x HDMI
Lieferumfang

1x QuickStart-Guide 
1x Treiber-CD 
1x Adapter Stromversorgung 

Nach dem Blick auf die technischen Daten in ihrer Reinform wollen wir uns das Sample nun in Bildern genauer anschauen.