> > > > Test: HIS Radeon HD 7970 IceQ X2 GHz Edition

Test: HIS Radeon HD 7970 IceQ X2 GHz Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Benchmarks - Elder Scrolls V: Skyrim

Der fünfte Teil der The-Elder-Scroll-Reihe spielt in der namensgebenden Provinz Skyrim (dt. Himmelsrand). Die Handlung dreht sich um die Rückkehr der Drachen, wie sie in den "Elder Scrolls" vorhergesagt wurde. Der Spieler übernimmt die Rolle eines "Dovahkiin", eines Individuums mit dem Körper eines Menschen und der Seele eines Drachen. Der Spieler durchstreift bei dem Kampf gegen die Drachen opulente Städte mit verschlungenen Gassen und atemberaubende Landschaften, deren Grenze buchstäblich der Himmel ist. Mit seiner hohen Weitsicht und der detaillierten Vegetation bringt Skyrim so manches System ins Schwitzen.

Crysis1_rs Crysis2_rs
Crysis3_rs Crysis4_rs

Zur Vollversion von Elder Scrolls V: Skyrim in unserem Preisvergleich gelangt man über diesen Link.

skyrim-1680 

skyrim-1680 

skyrim-1680 

skyrim-1680 

skyrim-1680 

skyrim-1680 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 31.12.2011

Gefreiter
Beiträge: 47
heißt das, das komplette testfeld durchzutesten um herauszufinden, daß eine 7970ghz von HIS genauso schnell ist, wie jede andere 7970ghz auch?
da würde ich als luxx-redakteur lieber die annahme verweigern. :D

das besondere hier ist doch nur der kühler. mir würde es reichen, den ausführlich zu beleuchten.
#15
Registriert seit: 24.12.2012

Gefreiter
Beiträge: 39
Failtreiber!

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
#16
customavatars/avatar174767_1.gif
Registriert seit: 21.05.2012
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 824
Zitat hongkongfui04;20163782
heißt das, das komplette testfeld durchzutesten um herauszufinden, daß eine 7970ghz von HIS genauso schnell ist, wie jede andere 7970ghz auch?
da würde ich als luxx-redakteur lieber die annahme verweigern. :D

das besondere hier ist doch nur der kühler. mir würde es reichen, den ausführlich zu beleuchten.


Die Karte gibt es schon sehr lang, da gibt es genügend Tests die den Kühler unter die Lupe nehmen und da haben es die Tester auch geschafft neuere Treiber zu verwenden.
Wenn man die arbeit scheut, sollte man es gleich bleiben lassen.
#17
customavatars/avatar177874_1.gif
Registriert seit: 31.07.2012

Banned
Beiträge: 541
Zitat Am2501;20163178
Treiber: AMD Catalyst 12.3 Preview? Sorry, aber danach war allen klar, dass die Benchmarks fürn Arsch sind!


Seh ich auch so! Ist mittlerweile gang und gäbe, dass AMD Karten mit alten Treiber reviewed werden..
#18
Registriert seit: 31.12.2011

Gefreiter
Beiträge: 47
na, dann macht doch mal konstruktive kritik.

daß man nicht bei jeder testkarte das komplette feld mit aktuellen treibern in alle spielen nachtesten kann, sollte klar sein, s.o..

zwischen "es bleiben lassen, da zuviel aufwand" und "alles neu testen" muß es doch noch sinnvolle kompromisse geben.
#19
customavatars/avatar177874_1.gif
Registriert seit: 31.07.2012

Banned
Beiträge: 541
Zitat hongkongfui04;20163859
na, dann macht doch mal konstruktive kritik.

daß man nicht bei jeder testkarte das komplette feld mit aktuellen treibern in alle spielen nachtesten kann, sollte klar sein, s.o..

zwischen "es bleiben lassen, da zuviel aufwand" und "alles neu testen" muß es doch noch sinnvolle kompromisse geben.


Ich bitte dich, wie alt ist bitte der Catalyst 12.3 Preview? Februar 2012 soweit ich weiß, ist als würde ich eine neue NVidia Karte mit nem 2XX Beta testen. :lol:
#20
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14498
Zitat dochurt;20163562
Den Abschnitt über Stromverbrauch, Temperaturen und Lautstärke würde ich mal getrost ignorieren, weil :

1. Der Stromverbrauch für die meisten User nicht nachstellbar sind und wenn man mal die Angaben mit der kleinsten Karten sich anschaut ( HD7770 ), die ca. 10-11W verbraucht, aber dann der komplette Rest schon über 90W ist das nicht unbedingt als Maßstab anzusehen . Hier im Forum gibt es einen Fred wo User ihren Stromverbrauch im Idle mit ihren Komponenten angeben können, ein ähnliches System hab ich da schon gesehen was ca. die Hälfte verbraucht !

2. Temperaturen sind auch abhängig vom benutzten Case, mit wie vielen Lüfter ausgestattet, ist alles sauber verlegt, bekommt die Karte einen korrekten Airflow - Die Angaben hier sind viel zu schwammig als das man es für Voll nehmen kann .

3. Genauso wie die Lautstärkeangaben, diese sind rein subjektiver Natur, die könnten so auftreten müssen aber nicht - Je nach System dürften da schon so einige Temperaturunterschiede nach zustellen sein.

4. Bezüglich der ab Werk eingestellten Lüftergeschwindigkeiten, die werden so gewählt, dass diese in allen Lebenslagen die Karte ausreichend mit Luft kühlen und das ganze Weltweit, es gibt auch Länder die wärmere Temperaturen haben als andere - Mit ist kein Hersteller bekannt, der Länderspezifische Lüftersteuerunngen anbietet, die Standardwerte sollten soweit Weltweit funktionieren . Ich hab noch eine ca. 2 1/2 Jahre alte Gigabyte GTX460 die mittlerweile in einen HTPC ihren Dienst tut, die Karte hat ab Werk eine auf 40% gestellte Lüftergeschwindigkeit, die ist weder im Idle (30°)noch unter Last (max. 75°) eindeutig aus dem System zu hören - Sicherlich kann man alles auch hörbar machen, kommt leider eher selten so im Alltag vor und hängt auch Maßgeblich von der Restlichen Komponenten ab. Ein offener Aufbau wäre auch kein Referenzwert, ein qualitatives Billig-Case was mit 0815 Komponenten bestückt ist ebenso nicht .

Wie ich schon eingangs schrieb, am besten Ignorieren .....

Warum möchtest du die Tests nachstellen bzw. was hat das für einen Sinn für dich?


Zitat Berni_ATI;20163585
Bitte überarbeitet den Test mit dem künftigen Final 13.2 WHQL Treiber, welcher bald kommen wird.
Sowie dem aktuellsten NV Treiber, ebenfalls WHQL oder Beta Final.

Diese Uralt Treiber sind voll fürn A...h
Sorry!

Ist uns bewusst und das war der letzte Test mit diesen Treibern bzw. Benchmarks. Im Hintergrund setzen wir schon fleißig neu auf.

Zitat hongkongfui04;20163721
die forderung nach aktuellen treibern schreibt sich so leicht.
ist euch der aufwand bewußt, nur weil mal wieder eine nicht ganz frische graka in der redaktion eintrudelt?

16 karten x 8 spiele x 6 auflösungen = 768 einzeltests
dazu noch 16 x 4 = 64 3dmark-/furmark-benches.

möchte nicht wissen, wie lange eine solche testaktion dauert.
bei dem aufwand wird aber klar, daß man das vielleicht nur einmal im jahr komplett durchzieht. dann auch gerne mit aktuell hinzugenommenen spielen.

welche leistungssteigerung von wundertreibern ausgeht, sieht man ganz gut in den entsprechenden artikeln dazu.

ich hätte auch gerne immer aktuelle teiber, habe allerdings auch verständnis dafür, daß es nicht zu realisieren ist.

außerdem: was der chip kann, wissen wir doch schon längst - sowohl anderen amd-karten als auch nvidia gegenüber. das einzige was hier "neu" ist, ist die kühllösung.
darauf sollte dann auch der fokus beim leser liegen.

So ist das. Im Schnitt brauchst du, um alle Testkriterien zusammenzuhaben gute vier Stunden pro Karte. Das kann sich dann jeder selbst ausrechnen. :)
#21
customavatars/avatar160987_1.gif
Registriert seit: 30.08.2011
Nähe Bern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1551
Zitat Morrich;20163489
Aha. Steht seit neuestem auf der Packung drauf, wie weit der Kühler die Temperaturen drückt, oder was?
Nein? Dacht ichs doch.


Also bei einer meiner 580ern stand da schön drauf : so und soviel % niedrigere Temperaturen etc., ja
#22
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 434
Zitat Stegan;20163951
So ist das. Im Schnitt brauchst du, um alle Testkriterien zusammenzuhaben gute vier Stunden pro Karte. Das kann sich dann jeder selbst ausrechnen. :)



Man könnte ja als Vergleich nur andere Karten im gleichen preislichen Rahmen (oder besser: dort wo sie warscheinlich bald landen wird, nach 3 Tagen auf dem Markt sind die Preise ja oft zu hoch) testen. So würde sich das bei einer neuen Karte in Grenzen halten.

Warum wird der Preis negativ bewertet? Eine 680 ist immer noch ein Stück teurer und von der Leistung schwächer. Lautstärke kostet leider eben, dazu noch etwas mehr Leistung.
#23
Registriert seit: 01.01.2013

Banned
Beiträge: 25
Weiss jemand ob man die Luftergeschwindigkeit im Idle noch reduzieren kann per Msi Afterburner?
Oder laufen die Lüfter schon auf Minimum?

Also ich glaube das es der beste Kühler ist bei dem Amd Karten...
Der ist echt riesig habe die Karte mal in der Hand gehabt. Der ist sogar grösser als bei den Asus CU Modellen...
Ich habe gelesen, dass der Kühler von Arctic stammt...ob das stimmt kann ich nicht nachweisen.

Mich würde die 7950 als X Turbo Modell interesieren. Die X2 Boost 7950 gibt es derzeit nur bei Pixmania.de

Weiss vielleicht jemand ob die 7950 Turbo Variante kommt bzw. wo man die 7970 auch X 2 Turbo kaufen kann?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]