> > > > Test: 2x Tahiti LE von PowerColor und VTX3D

Test: 2x Tahiti LE von PowerColor und VTX3D

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 17: Overclocking

Für alle diejenigen, denen eine der beiden Radeon HD 7870 mit "Tahiti LE"-GPU zu langsam ist, bietet sich ein eigenhändiges Overclocking an. Wir haben den Maximalwert beider Vertreter genommen. Mit maximalem Limit im PowerTune erreichten wir einen GPU-Takt von 1142 MHz. Ausgehend von 975 MHz ist dies eine sehr ordentliche Leistung. Den Speichertakt konnten wir von 1500 MHz auf 1650 MHz anheben.

Mit dieser Taktsteigerung erreichten wir folgende Performance-Verbesserung:

oc1

oc1

oc1

oc1

Ein Overclocking hat natürlich auch Auswirkungen auf die Leistungsaufnahme, Temperatur und Lautstärke:

oc1

oc1

oc1