> > > > Test: 3x GeForce GTX 650 Ti - MSI vs. Palit vs. Zotac

Test: 3x GeForce GTX 650 Ti - MSI vs. Palit vs. Zotac

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Impressionen (1) - Palit GeForce GTX 650 Ti OC

Die Palit GeForce GTX 650 Ti OC ist nicht nur das zweite Testmuster der Reihe, sondern auch das zweitschnellste. Mit 1006/1375 MHz siedelt sie sich exakt zwischen den beiden anderen Testkandidaten an. Zwar hat Palit nicht an eine Verdoppelung des Videospeichers gedacht, diesen aber um ein paar Megahertz beschleunigt, wenngleich es die 25 MHz mehr auf der Brust nicht unbedingt reisen dürften. Das Kühlsystem hat Palit ebenfalls gegen ein eigenes Modell ausgetauscht. 

palit-gtx-650ti-oc

Dank der höheren Frequenzen für Chip und Speicher fallen Speicherbandbreite und Pixelfüllrate etwas höher aus. So schaufelt der 1024 MB große GDDR-Speicher jetzt bis zu 88,0 GB pro Sekunde an Daten heran, wohingegen sich die Pixelfüllrate auf 16,1 Gigapixel in der Sekunde beläuft. 

Die Palit GeForce GTX 650 Ti OC besitzt mit der Referenz schon deutlich mehr Gemeinsamkeiten. So verfügt sie mit 14,5 cm exakt die gleich Länge wie die Referenz. Lediglich ein leicht verändertes Kühlsystem und höhere Taktfrequenzen kommen noch zum Einsatz. 

Der Kühler nimmt zwei Slots in der Höhe ein und kann mit einem 80-mm-Lüfter auf sich aufmerksam machen. Unterhalb der Plastik-Abdeckung verzichtet der Hersteller allerdings auf eine aufwendige Heatpipe-Konstruktion und verbaut dort lediglich einige Aluminiumfinnen und einen Kühlerblock.

Zwar misst das Printed Circuit Board (PCB) wie die Referenz 14,5 cm, doch ragt die Plastik-Abdeckung des Palit-eigenen Kühlers ein paar Millimeter darüber hinaus. Gute 1,5 cm sollte man mehr einplanen. 

Etwas versteckt ist der zusätzliche 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker, um den auch die Palit GeForce GTX 650 Ti OC nicht herumkommt. Damit könnte die jüngste Grafikkarte von Palit theoretisch bis zu 150 Watt aus dem Netzteil saugen. Die maximale Leistungsaufnahme beziffert man jedoch auf knapp über 110 Watt. 

Im Gegensatz zur MSI GeForce GTX 650 Ti Power Edition bietet die Palit GeForce GTX 650 Ti auf der Slotblende einen zusätzlichen VGA-Port. Dafür musste einer der beiden DVI-Ausgänge weichen. Der vollwertige HDMI-Port blieb allerdings auch hier bestehen.