> > > > ATIs Radeon-HD-4800-Serie

ATIs Radeon-HD-4800-Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: ATI Radeon HD 4800 - Impressionen zu CrossFireX

Eine Grafikkarte ist schön und gut, aber mehrere in einem System können nicht nur die Leistung steigern, sondern beeindrucken oftmals alleine durch ihre Anwesenheit.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Während zwei Radeon-HD-4850-Grafikkarten noch unspektakulär wirken ...

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

... sind gleich vier davon alleine schon durch ihre äußere Erscheinung sehenswert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Jede ATI-Radeon-HD-4850 verfügt über jeweils zwei CrossFire-Anschlüsse, die über eine entsprechende Bridge die Kommunikation zwischen den einzelnen Karten unterstützten, die ansonsten über das PCI-Express-Interface abgewickelt wird.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Gleich vier solcher Karten benötigen natürlich auch die entsprechende Stromversorgung, doch viermal 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker stellen für die meisten modernen Netzteile kein Problem dar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Multi-Monitoring mal anders: bis zu acht Monitore lassen sich in einer solchen Konfiguration ansteuern.