> > > > ATIs Radeon-HD-4800-Serie

ATIs Radeon-HD-4800-Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: ATI Radeon HD 4800 - Architektur I

Beginnen wir die detailierte Betrachtung der RV770-Architektur mit einem Überblick über die Erwartungen, die AMD selbst an seine Neuvorstellungen stellt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Eines der Ziele für AMD war es, die Performance gegenüber der eigenen Vorgängergeneration zu verdoppeln. Viele hatten einen ähnlich großen Schritt auch von NVIDIA mit der GeForce GTX 280 erwartet. Doch die Vorschusslorbeeren konnten hier nicht ganz bestätigt werden. Ob dies nun AMD gelungen ist, wird sich noch zeigen müssen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Mit dem heutigen Datum stellt AMD nun eine Grafikkarte vor, die über eine Grafikperformance von 1 TeraFLOP verfügen soll. Noch dazu soll sich das Single-GPU-Design auch noch durch einen geringen Verbrauch von maximal 110 Watt auszeichnen soll. Mit 1 TeraFLOP Rechenleistung wirbt auch NVIDIA für die GeForce GTX 280.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das erste von zwei neuen Modellen ist die ATI-Radeon-HD-4850. Sie verfügt über einen Single-Slot-Kühler und soll den Markt im Preissegment bis 199 US-Dollar neu aufmischen. In unserem Preisvergleich sind bereits einige Modelle ab zirka 140 Euro gelistet. Auf die genauen technischen Details sind wir bereits auf Seite eins eingegangen. Die maximale Leistungsaufnahme gibt AMD mit 110 Watt an.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Als zweites Modell soll die Radeon HD 4870 den Markt erobern. Auch hier haben wir die genauen technischen Details bereits auf der ersten Seite betrachtet. Bei der Radeon HD 4870 kommt ein Dual-Slot-Kühler zum Einsatz und die Rechenleistung wird hier mit 1,2 TeraFLOP angegeben. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt 160 Watt und liegt damit deutlich über der ATI-Radeon-HD-4850. Zur Erinnerung: NVIDIA gibt die maximale Leistungsaufnahme der GeForce GTX 280 mit 236 Watt an. Der empfohlene Preis der Karte liegt bei 300 US-Dollar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Hier noch einmal eine Übersicht über die Positionierung der einzelnen Modelle im Markt. Für das untere Preissegment behält AMD noch die Radeon HD 3850 und 3870 im Programm. Darüber positioniert sich die ATI-Radeon-HD-4850. Im gehobenen Preisniveau bewegt sich die ATI-Radeon-HD-4870. Für die Mitte des Jahres sieht AMD dann noch eine weitere Karte vor, vermutlich handelt es sich dabei um die ATI Radeon HD 4870 X2 oder aber AMD überrascht uns mit einem neuen High-End-Single-GPU-Modell.