> > > > Test: 2x Radeon HD 7770 - leise, schnell und OC-freudig

Test: 2x Radeon HD 7770 - leise, schnell und OC-freudig

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Impressionen (4)

alles

Die Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X geht einen anderen Weg und setzt auf eine Dual-Fan-Lösung. Zudem gibt es im Vergleich zum ASUS-Modell und zur AMD-Vorlage einen gewaltigen Sprung bei der Speichertaktrate. Diese liegt hier bei satten 1300 MHz. Der Chip rechnet mit 1100 MHz ebenfalls etwas schneller als bei der Referenz - jedoch 20 MHz langsamer als die ASUS-Karte des heutigen Testfeldes.

alles

Große Überraschungen auf der Rückseite unseres Testkandidaten gibt es aber auch hier nicht. Das Printed Circuit Board (PCB) misst ebenfalls 21 cm in seiner Länge, wobei sich das Kühlsystem nochmals wenige Millimeter mehr schnappt.

alles

Um für niedrigere Temperaturen bei einem gleichzeitig geringeren Geräuschpegel zu sorgen, schnallte Sapphire einen Kühler auf, der mit gleich zwei 75-mm-Lüftern in Axial-Bauweise aufwarten kann. Dafür besitzen die beiden Vapor-Chamber nur noch einen Durchmesser von 6 mm. Die Heatipes des ASUS-Modells waren zwei Millimeter dicker.

alles

Da auch die Leistungsaufnahme der Sapphire Radeon HD 7770 Vapor-X über 80 Watt beträgt, kommt dieses Modell ebenfalls nicht um einen zusätzlichen Stromstecker herum. Für einen reibungslosen Betrieb muss ein 6-Pin-Stecker an die Grafikkarte angeschlossen werden.