> > > > AMD Doppelschlag – ATI Radeon HD 3870 X2

AMD Doppelschlag – ATI Radeon HD 3870 X2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: ATI Radeon HD 3870 X2 – Fazit

AMD braucht die ATI Radeon HD 3870 X2, dringender als jemals zuvor. Nach mehr als einem Jahr NVIDIA-Vorherrschaft im High-End-Bereich knackt man mit der HD 3870 X2 erstmals wieder die Benchmarklisten. So steht eine ATI-Karte ganz oben, die eigentlich ein CrossFire-Verbund ist - und aus diesem Grund kann die Karte in einigen Bereichen auch nicht überzeugen. 

Während der erste von AMD zur Verfügung gestellte Beta-Treiber noch vollends versagte, konnte uns die verbesserte Version schon eher überzeugen. Gerade was Crysis angeht konnte die ATI Radeon HD 3870 X2 deutlich zulegen und auch in anderen Anwendungen wurde der Abstand zur NVIDIA GeForce 8800 Ultra zumindest deutlich verkürzt. Es ist davon auszugehen, dass mit neuen Profilen auch die Benchmarks in anderen Spielen sich deutlich verbessern - dann kann die GeForce 8800 Ultra dem Doppelkerngespann nur noch wenig entgegensetzen.

Ob eine Dual-GPU-Lösung als High-End-Grafikkarte nun die optimale Lösung ist, darüber lässt sich streiten. AMD spricht von einer 1,7fachen-Skalierung, in der Praxis dürfte dieser Wert in den meisten Fällen etwas darunter liegen. NVIDIA hat die Nase, was die reine Performance pro Chip angeht, derzeit vorne und daran wird sich vermutlich so schnell auch nichts ändern. Dennoch gelingt es AMD, zumindest in vielen Bereichen an NVIDIA vorbei zu ziehen. In den Preisvergleichen ist die ATI Radeon HD 3870 X2 bereits ab 390 Euro gelistet und spielt daher, was die Preisklasse angeht, eher auf Niveau einer NVIDIA GeForce 8800 GTX als auf Ultra-Niveau.  Eine klare Preis-Leistungsempfehlung ist sie also auf jeden Fall.

Mehr zur AMD Radeon HD 3870 X2, einem ausführlichen Testbereicht mit Benchmarks und Overclocking-Werten sowie die ersten Retail-Modelle sind in der kommenden Hardwareluxx [Printed] 03/2008 zu erwarten.

Positive Punkte der ATI Radeon HD 3870 X2:

  • hervorragende Performance in vielen Benchmarks
  • guter Stromverbrauch im Idle-Betrieb
  • geringe Lautstärkeentwickelung
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Negative Punkte der ATI Radeon HD 3870 X2:

  • teilweise schlechte Performance, wenn kein CrossFire-Profil vorhanden
  • hoher Stromverbrauch unter Last

Weitere Links: