> > > > Test: 4x GeForce GTX 680 - wassergekühlt, extrem und leise

Test: 4x GeForce GTX 680 - wassergekühlt, extrem und leise

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: EVGA GeForce GTX 680 Hydro Copper Impressionen (2)

 

alles

Noch einmal ein genauer Blick auf die Rückseite des PCBs bzw. die Backplate mit der Aussparung für das "GPU Boost"-Zusatzmodul.

alles

Die EVGA GeForce GTX 680 Hydro Copper kann über die vorhandenen 1/4"-Anschlüsse in einen bestehenden Wasserkreislauf eingebunden werden. Dabei hat der Nutzer die Wahl, von welcher Seite er die Schläuche zuführen will. Bis zu einem Druck von 30 PSI wurde der Kühler druckgeprüft.

alles

Im laufenden Betrieb wird der Kühler der EVGA GeForce GTX 680 Hydro Copper bzw. der EVGA-Schriftzug auf der Kopfseite rot beleuchtet. Wer Gefallen daran findet, der wertet sein System somit zusätzlich auf. In einem geschlossenen System ohne Fenster spielt die Beleuchtung aber ohnehin keine Rolle.