> > > > Test: ASUS Radeon HD 7970 DirectCU II und MSI Radeon HD 7970 Lightning

Test: ASUS Radeon HD 7970 DirectCU II und MSI Radeon HD 7970 Lightning

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 16: Overclocking

Vorsichtig versuchten wir aus beiden Karten das Maximum an Takt herauszuquetschen. Dazu erhöhten wir die Spannung auf beiden Karten auf 1,3 Volt. Die ASUS Radeon HD 7970 DirectCU II erreichte einen GPU-Takt von 1112 MHz, was einer Übertaktung von 11,2 Prozent entspricht. Gegenüber der Referenzversion sind es sogar 20,2 Prozent. Die MSI Radeon HD 7970 Lightning schaffte sogar 1185 MHz mit "GPU Reactor"-Modul. Ohne dieses Modul war auch Höhe der Werte mit der ASUS-Karte Schluss. 1185 MHz entsprechen einer Übertaktung von 10,7 Prozent, gegenüber der Referenzversion sogar 28,1 Prozent. Den Speicher ließen wir auf beiden Karten mit 1600 MHz arbeiten.

Diese Taktsteigerung wirkte sich in den Benchmarks wie folgt aus:

oc1

oc1

oc1

oc1

Natürlich hat eine Steigerung von Spannung und Takt auch Auswirkungen auf weitere Werte:

oc5

oc1

oc1