> > > > Test: XFX Radeon HD 7870 und Radeon HD 7850 Black Edition

Test: XFX Radeon HD 7870 und Radeon HD 7850 Black Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Impressionen (4)

alles

Auch die XFX Radeon HD 7850 Black Edition vertraut auf das Hersteller-eigene Kühlsystem im schwarz-silbernen Design. Rein vom Datenblatt her gibt es in Sachen Kühlung keine Unterschiede zum größeren Familienmitglied.

alles

Viele Radeon-HD-7850-Modelle fallen mit 20 cm etwas kürzer aus als ihr großer Bruder. Im Falle der XFX Radeon HD 7850 Black Edition ist dies jedoch nicht der Fall. Sie verfügt mit einer Länge von knapp 24 cm über die gleichen Maße wie die Radeon HD 7870 Black Edition des gleichen Hauses.

alles

Der Kühler selbst legt ebenfalls zwei Axiallüfter mit einem Durchmesser von jeweils 75 mm und vier 6-mm-Heatpipes in die Waagschale.

alles

Bei der Stromversorgung wird die Ähnlichkeit zum großen Bruder deutlich, denn es müssen zwei 6-Pin-PCI-Express-Strecker an die Grafikkarte angeschlossen werden. Bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 130 Watt, wie sie AMD spezifiziert, könnte eigentlich auf eine der beiden zusätzlichen Steckerbuchsen verzichtet werden.