> > > > Test: AMD Radeon HD 7870 und 7850

Test: AMD Radeon HD 7870 und 7850

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: AMD Radeon HD 7870 und 7850

Die Vorstellung der beiden Karten:

7700-pres-5-rs 7700-pres-6-rs

Die obigen Bilder der AMD-Präsentation sprechen für sich und somit konzentrieren wir uns auf die ausführliche Tabelle der technischen Daten:

NVIDIA GeForce GTX 560 Ti

NVIDIA GeForce GTX 570

AMD Radeon HD 6850 AMD Radeon HD 6870 AMD Radeon HD 7850 AMD Radeon HD 7870
GPU GF114 GF110 Barts Pro Barts XT  Pitcairn Pro Pitcairn XT
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm  28 nm 28 nm
Anzahl Transistoren 1,95 Milliarden 3,0 Milliarden 1,77 Milliarden  1,77 Milliarden  2,8 Milliarden 2,8 Milliarden
Die-Größe  225 mm² 225 mm² 

GPU-Takt 822 MHz 732 MHz 775 MHz 900 MHz  860 MHz 1000 MHz
Speichertakt 1000 MHz 950 MHz 1000 MHz 1050 MHz 1200 MHz 1200 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 1024 MB 1280 MB 1024 MB 1024 MB 2048 MB 2048 MB
Speicherinterface 256 Bit 320 Bit 128 Bit 128 Bit  256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 128 GB/Sek. 152 GB/Sek. 128 GB/Sek. 134,4 GB/Sek. 153,6 GB/Sek. 153,6 GB/Sek.
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11 11 11 11 11.1 11.1
Shader-Einheiten 384 (1D) 480 (1D) 192 (5D) 224 (5D) 1024 (1D) 1280 (1D)
Shader-Takt 1644 MHz 1464 MHz 775 MHz 900 MHz 860 MHz 1000 MHz
Texture Units 64 60 48 56 64 80
ROPs 32 40 32 32 32 32
maximale Leistungsaufnahme 170 Watt 219 Watt 127 Watt  151 Watt 130 Watt 175 Watt
minimale Leistungsaufnahme -  19 Watt 19 Watt  3,0 Watt 3,0 Watt
CrossFireX/SLI SLI SLI CrossFireX CrossFireX CrossFireX  CrossFireX


Während die auf der "Tahiti"-GPU basierten Karten auf 4,3 Milliarden Transistoren kommen und der Mainstream-Chip "Cape Verde" 1,5 Milliarden Transistoren aufweist, so sind es bei "Pitcairn" 2,8 Milliarden Transistoren. Die Radeon HD 7850 kann mit 16 CUs x 4 SIMDs x 16 ALUs = 1024 Shader-Prozessoren aufwarten, während die Radeon HD 7870 vier CUs mehr besitzt und somit auf 20 CUs x 4 SIMDs x 16 ALUs = 1280 Shader-Prozessoren kommt. Auch die Taktraten unterscheiden sich. AMD lässt die Radeon HD 7850 mit 860 MHz arbeiten, die Radeon HD 7870 kommt - wie schon die Radeon HD 7770 - auf satte 1000 MHz Referenztakt. Bei vier Textur-Einheiten pro CU ergibt sich eine Gesamtanzahl der Textureinheiten von 64 bzw. 80. Wie auch bei "Tahiti" weisen beide "Pitcairn"-Modelle jeweils 32 ROPs auf.

Der verbaute Speicher und dessen Anbindung sind, bis auf die Tatsache, dass es später auch 1024 MB Modelle der Radeon HD 7850 geben wird, bei beiden Karten identisch. AMD setzt auf jeweils 2048 MB GDDR5-Speicher, der mit 256 Bit angebunden und mit 1200 MHz betrieben wird. Bei der Speicherbandbreite ergibt sich somit 153,6 GB/Sekunde. AMD gibt eine maximale Leistungsaufnahme von 130 Watt für die Radeon HD 7850 an. Bei der Radeon HD 7870 sind es 175 Watt. Da auch die "Pitcairn"-GPUs wie die anderen bereits vorgestellten Vertreter der GCN-Architektur ZeroCore Power unterstützen, liegt die Leistungsaufnahme im Idle bei unter drei Watt.

radeon-7750-gpuz radeon-7770-gpuz

GPU-Z liest in seiner aktuellen Version die technischen Daten der Radeon-HD-7800-Serie bereits korrekt aus.