> > > > Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate

Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Fazit

Nach den Benchmarks kann man deutlich sagen, dass die Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate eine Mittelklasse-Grafikkarte mit ausreichender Leistung ohne AA und AF ist. Die Grafikkarte kann auch trotz höherer Taktraten nicht mit einer NVIDIA GeForce 7600 GT mithalten. Wahrscheinlich wäre die NVIDIA GeForce 7600 GS ein ebenbürtigerer Gegner. Da wir letztere Grafikkarte noch nicht getestet haben, können wir darüber nichts Genaueres berichten. Wenn man keine hohen Ansprüche an die Grafikleistung hat und nur gelegentlich ein Spiel zockt, könnte man mit der Leistung der Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate zufrieden sein.

Durch Übertaktung konnten wir eine 10-prozentige Leistungssteigerung erzielen, was für eine Mittelklasse-Grafikkarte nicht bemerkenswert ist. Positiv fiel uns die sehr leise Kühlung der Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate auf. Der Lüfter ist selbst unter Last nicht zu vernehmen und auch arbeitet die Kühlung sehr effizient, sodass keine hohen Temperaturen erreicht werden. Diese Grafikkarte eignet sich daher hervorragend für Silent-PCs.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate ist eine Grafikkarte für den Gelegenheitsspieler, der aber nicht höhere Auflösungen mit qualitätsverbessernden Einstellugen vornehmen möchte. Der Einsatzbereich der Sapphire-Grafikkarte ist eher der Multimedia-PC-Bereich, wo es nicht um schiere Grafikpower ankommt, sondern um eine solide Grafikkarte, die leise arbeitet und dennoch alle Funktionen bietet, die man für den Betrieb eines Multimedia-PCs benötigt. Dank der hervorragenden Kühlung eignet sich die Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate auch für den Einsatz in einem Silent-PC, der nicht zum Spielen ausgelegt ist. Sapphire nennt einen Verkaufspreis vo 149 Euro, sodass diese Grafikkarte günstiger als eine NVIDIA GeForce 7600 GT. Wer eine leise Grafikkarte mit mittlerer Leistung haben möchte, kann sich die Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate zulegen.

Positive Punkte der Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate:

  • leise Kühlung
  • günstiger Preis

Negative Punkte der Sapphire Radeon X1600 XT Ultimate:

  • schwache Leistung mit AA und AF

Weitere Links:

Weitere Grafikkarten-Reviews finden Sie in unserer Testdatenbank unter Grafikkarten (aktuell über 1300 Grafikkartentests vorhanden).

Noch Fragen zum Review? Interessante Informationen oder Probleme mit der getesteten Hardware? Support nötig und Probleme mit der Hardware? Ab in unser Forum!