> > > > Test: AMD Radeon HD 7970

Test: AMD Radeon HD 7970

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Neuer Anisotropischer Filter

presentation-22-rs

Mit der Einführung der „Barts“-GPUs und später auch mit „Cayman“ musste AMD harsche Kritik bezüglich der AF-Filterqualität einstecken. Letztendlich führte dies dazu, dass wir durch die schlechtere Filterung in den Standard-Settings für eine Vergleichbarkeit in den Benchmarks die Qualitätseinstellungen im Treiber anpassen mussten. Dies sorgte bei der Radeon-HD-6800 und 6900-Serie dafür, dass die Performance um etwa fünf Prozent verringert wurde. AMD will nach diesem Rückschritt wieder einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben und führt einen neuen Algorithmus für das anisotrope Filtering ein. Dieser führt eine neue Gewichtung bei der Berechnung des Filters ein, was die Filterqualität deutlich verbessern soll. Unser erster Eindruck bestätigt dies und so werden wir für die Radeon-HD-7900-Serie zukünftig wieder zu den Standard-Settings zurückkehren. AMD aktiviert den neuen Filter-Algorithmus automatisch und verspricht keinerlei Performance-Einbußen.

AFTester-rs

Mithilfe des AF-Testers aber auch in Spielen haben wir die Bildqualität versucht zu beurteilen. Hier lassen sich optimale Darstellung (rechts) und durch die Grafikkarte angewendeter Filter (links) ideal miteinander vergleichen. Da das Flimmern sich in einem Foto nicht darstellen lässt, haben wir ein Video erstellt, das die Filterqualität in verschiedenen Einstellungen gegen die AMD Radeon HD 6970 vergleicht.

 

Wer sich das Video herunterladen möchte, findet hier den entsprechenden Link.